Rohrbruch, die Dritte
Reparaturarbeiten dauern bis März 2020

Die schlechten Nachrichten für Anlieger und Nutzer der Seelenbinderstraße reißen nicht ab. Die Reparaturarbeiten nach dem Rohrbruch vom 29. August sollen nun erst Mitte März 2020 abgeschlossen werden.

Ursprünglich sollten die Arbeiten bis Oktober beendet sein. Dann wurden weitere Schäden entdeckt und der Termin auf Januar 2020 verschoben. Nun gibt es eine erneute Bauzeitverlängerung. „Die geplante grabungslose Sanierung eines beim Rohrbruch beschädigten Schmutzwasserkanals im Bereich der Hausnummern 23 bis 29 hat sich als nicht durchführbar erwiesen. Die Auswechslung erfolgt jetzt in offener Bauweise. Dafür müssen die Straßenbahngleise ausgebaut werden. Unser Ziel ist es jetzt, die Seelenbinderstraße Mitte März 2020 wieder für den Verkehr freizugeben“, erklärt Stephan Natz, Sprecher der Berliner Wasserbetriebe, auf Nachfrage.

Durch den Rohrbruch vom 29. August waren erhebliche Schäden an Gleisen, Kabeln und Abwasser- und Frischwasserleitungen entstanden. Bei dem Versuch, die betroffene, 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung abzusperren, war dann noch ein Absperrventil zerstört worden. Insider gehen inzwischen von einem Schaden von rund zwei Millionen Euro aus, den die Wasserbetrieb beziehungsweise ihre Versicherung tragen müssen. Das Unternehmen muss ja auch für den Busersatzverkehr aufkommen, mit dem die BVG die seit Ende August unterbrochenen Straßenbahnlinien 60 und 61 ersetzt.

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.