UNSER SPIELTIPP
Gesegnete Mahlzeit! "Fresko"

Das reichlich mit Zubehör ausgestattete "Fresko" ist ein Familienspiel der Extraklasse.
  • Das reichlich mit Zubehör ausgestattete "Fresko" ist ein Familienspiel der Extraklasse.
  • Foto: L.U. Dikus
  • hochgeladen von L.U. Dikus
Corona- Unternehmens-Ticker

Der Arbeitstag eines Freskenmalers in der Renaissance war lang und voller Herausforderungen. Doch was dabei an kirchlichen Deckenbildern geschaffen wurde, fasziniert noch heute den Betrachter. Qualitäten, mit denen auch "Fresko" zu beeindrucken weiß.

Noch bevor das eigentliche Tageswerk beginnt, will die Weckzeit bestimmt werden. Je früher, desto günstiger die Preise für neue Farben auf dem Markt, desto schlechter allerdings auch die Stimmung der Gehilfen. Sinkt diese allzu sehr, muss der Meister auf die Mitarbeit eines von fünfen verzichten, bis er durch Einladung ins Theater das Betriebsklima wieder verbessert hat. Wo sie ihre Gehilfen einsetzen, entscheiden alle gleichzeitig geheim. Die Reihenfolge der Ausführung richtet sich dann wieder danach, wann die Belegschaft aus den Federn gekommen ist. So hat der Frühaufsteher den ersten Zugriff auf das Angebot an Farbsteinen und darf im Dom beginnen, einen Abschnitt des Freskos gegen Abgabe der erforderlichen Farbsteine fertigzustellen. Das bringt laufende Einkünfte und Siegpunkte am Schluss. Auch durch Porträtmalerei lässt sich die Kasse aufbessern. Und die Herstellung von Mischfarben für die Restaurierung des Altars wird mit zusätzlichen Siegpunkten belohnt.

Als wenn dies alles nicht schon genug wäre, hält das Spiel noch drei Erweiterungsmodule bereit, die beliebig kombinierbar sind. Vier neue Module hat der Verlag inzwischen nachgeschoben, die Spielaufbau und -ablauf verändern und dadurch noch mehr Handlungsoptionen eröffnen.
Ein Familienspiel der Extraklasse!

"Fresko" von Marco Ruskowski und Marcel Süßelbeck; Queen Games; für zwei bis vier Teilnehmer ab zehn Jahren; Spieldauer: 60 Minuten; Preis: circa 38 Euro.

Autor:

L.U. Dikus aus Kreuzberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Beitragsempfehlungen

BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 61× gelesen
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 72× gelesen
AusflugstippsAnzeige
  3 Bilder

Führung Fasanenstraße
Die Beine von Dolores- Prominenz und Kunst in der Fasanenstraße

Die Fasanenstraße, benannt nach der königlichen Fasanerie, bietet heute zahlreiche Kunstgalerien, ein Museum, ein Literatur- und ein Auktionshaus. Die Straße ist geprägt von der Erinnerung an jüdisches Leben und an viele Berliner Künstler, Literaten und Politiker. Von einem der ältesten Wohnhäuser Berlins geht es bis zur spektakulären modernen Architektur des Ludwig-Erhard-Haus. Die Führung dauert 2,5 Stunden Info und Anmeldung unter 030 26321216

  • Friedenau
  • 23.06.20
  • 58× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen