Anzeige

Karaduman-Show beim BFC

Kreuzberg. Dank einer tollen Aufholjagd sicherte sich Al-Dersimspor drei wichtige Punkte im Abstiegskampf der Berlin-Liga beim BFC Dynamo II. 1:3 hieß es zur Pause, 5:3 am Ende. Da beide Abwehrreihen eher locker agierten, hätten sogar noch deutlich mehr als acht Tore fallen können. Al-Dersimspor liegt jetzt sieben Punkte vor dem BFC, der auf dem ersten Abstiegsplatz rangiert.

Paepke (12.) und Schulte (17., 42.) hatten vor der Pause für Dynamo getroffen, die Gäste waren nur durch Ilkan Senkaya erfolgreich (26./Foulelfmeter). Doch dann drehte Al-Dersimspor auf und dadurch die Partie. Karaduman erzielte erst den Ausgleich (47.), später die Führung (78.) und traf dann auch noch zur Entscheidung (83.). Für das 2:3 hatte Kaloglu gesorgt (61.).

Am Sonntag steht ein Heimspiel auf dem Programm, der Gegner heißt SD Croatia (15 Uhr, Lilli-Hennoch-Sportplatz).

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt