Anzeige

Verdient gewonnen

Steglitz. Nach drei Niederlagen in Serie feierte Al-Dersimspor einen Sieg in der Berlin-Liga. Das 2:0 (1:0) bei den Füchsen bringt etwas Luft im Abstiegskampf. Der Vorsprung auf den Tabellen-16. BFC Dynamo II beträgt jetzt fünf Zähler. Beim verdienten Erfolg im Fuchsbau trafen Karaduman (30.), der die Unordnung in der gegnerischen Abwehr nach einem Eckball nutzte, und Ilter Senkaya (55.). Wenn die Gäste danach vor dem Tor konzentrierter zu Werke gegangen wären, hätten sie durchaus noch höher gewinnen können. Füchse-Coach Kai Brandt erkannte die Überlegenheit des Gegners ohne Umschweife an. „Wir hätten bis tief in die Nacht spielen können und hätten kein Tor erzielt“, sagte Brandt.

Weiter geht es für Al-Dersimspor am Sonntag um 15 Uhr auf dem heimischen Lilli-Hennoch-Sportplatz gegen den Berliner SC.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt