Kinderkonferenz im Rathaus

Lichtenberg. Am 29. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November haben sich Mädchen und Jungen aus Lichtenberger Grundschulen im Rathaus versammelt. Sie trafen sich zur 6. Kinderkonferenz, die den Themenschwerpunkt „Kinderrechte“ hatte. Jugendstadträtin Katrin Framke (parteilos, für Die Linke) und Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) empfingen die Schüler und Mitglieder der Lichtenberger Kinderrechte-Arbeitsgemeinschaften. Symbolisch übergaben sie ihnen den Schlüssel zum Rathaus, bevor sich die Kinder in Workshops zusammensetzten. Das geschah nicht nur in Form von Debatten, sondern auch mit künstlerischen Einlagen – Breakdance, Rap, Graffiti, Theater und Film. Am Ende wurde die Flagge mit den Kinderrechte-Logos vor dem Rathaus gehisst und die Stadträtin überreichte ein Banner mit der Forderung „Kinderrechte gehören ins Grundgesetz!“. bm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen