Wanderung statt Hörsaal
Seniorenuniversität geht zum Kräutersammeln nach draußen

Passend zum Wonnemonat führt die erste Seniorenuni Lichtenberg im Mai nicht in den Hörsaal, sondern nach draußen – in den Park. Auf dem Programm am Mittwoch, 15. Mai, um 15 Uhr steht eine Frühlingskräuterwanderung.

Neben diversen Wildkräutern lernen die Teilnehmer essbare Samen und Wildfrüchte kennen, die auf dem Gelände des Landschaftsparks Herzberge wachsen. Tipps und Rezepte zur Verwendung in der Küche und für die Gesundheit ergänzen den Rundgang.

Zum Kräuterwandern empfiehlt es sich, einen Korb oder Stoffbeutel und eine Schere fürs behutsame Ernten mitzubringen. Für Samen und Beeren eignet sich ein kleines Behältnis.

Treff zur Veranstaltung der Volkshochschule unter der Leitung von Sybille Petra Lorzenz ist die Tramstation am Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth – gegenüber dem Eingang zum Landschaftspark. Die Wanderung dauert von 15 bis 17.15 Uhr. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten. Die Teilnahme ist wie bei allen Seniorenuni-Veranstaltungen kostenlos.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen