Spritzig war’s – das Wasserfest an der Rummelsburger Bucht

Corona- Unternehmens-Ticker

Seinem Namen wurde das diesjährige Wasserfest des iKARUS stadtteilzentrums in vielerlei Hinsicht mehr als gerecht. Denn am vergangenen Samstag wurden nicht nur die sportlichen Teams des Drachenbootrennens und der Schulsegelregatta vom kräftigen Rudern nass. Auch die Besucher*innen, die am frühen Nachmittag gespannt von der Zillepromade dem Spektakel zusahen bekamen einige Tropfen ab.
Doch das Wasser von oben tat dem Wasserfest längst keinen Abbruch. Über den Tag verteilt tummelten sich tausende Gäste am Ufer des Rummelsburger Sees, tanzten mit beim Tango-Workshop, lauschten dem Gospelgesang des Gospelkollektivs, genossen Raclette und Crêpes und trafen alte und neue Nachbar*innen aus ganz Rummelsburg und den angrenzenden Stadtteilen. Neben diversen Angeboten für die Kleinen wie Gummihuhnschießen, Hüpfburg und Sommerbasteleien, stießen bei den Großen besonders der „Talk am Wasser“ zur Schul- und Kitasituation in Rummelsburg sowie die Podiumsdiskussion mit den Bundestagsdirektkandidat*innen Dr. Martin Pätzold (CDU), Dr. Gesine Lötzsch (DIE LINKE), Hannah Neumann (Grüne) und Kevin Hönicke (SPD) zur Zukunft des Rummelsburger Sees auf reges Interesse.
Das Wasserfest an der Rummelburger Bucht ging in diesem Jahr in seine 11. Runde und ist immer wieder ein Highlight auch über die Stadtteilgrenzen hinaus. Neben dem iKARUS stadtteilzentrum der SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten, welches das vielfältige Kiezfest organisiert, und der HOWOGE, die das Wasserfest besonders unterstützt, engagieren sich zahlreiche Vereine und tatkräftige Bürger*innen, um das gemeinsame Fest in jedem Jahr mit neuen Ideen und Angeboten zu bereichern.

Autor:

SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten aus Lichtenberg

Pfarrstraße 92, 10317 Berlin
+49 30 5779766
info@sozdia.de
Webseite von SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen