Anzeige

Alles zum Thema Lichtenberg

Beiträge zum Thema Lichtenberg

Blaulicht
Polizeieinsatzwagen auf dem Weg zur Märkischen Allee in Marzahn / Symbolbild!

Wilde Jagd bei Rot: Polizei verfolgt Raser bis Marzahn!

BERLIN - Er raste von der Landsberger Allee bis zur Märkischen Allee in Marzahn: Mit heulenden Motor und quietschenden Reifen flüchtete ein Mercedes-Fahrer nach einem Rennen vor der Polizei. Als weitere Einsatzkräfte den Raser fassten, wurde es für den Rowdy so richtig bitter! Eine Polizeibeamtin und ihr Kollege hatten am Samstagabend mit dreisten Rasern mächtig zu tun. Gegen 21.15 Uhr bemerkte das Duo der Polizeistreife in der Landsberger Allee einen Mercedes im linken Fahrstreifen, der in...

  • Friedrichshain
  • 14.05.18
  • 215× gelesen
Verkehr

CDU gegen Radspur auf der Frankfurter Allee

Gegen die Pläne des Senats, eine Fahrspur stadtauswärts auf der Frankfurter Allee zu einem Radweg umzubauen, kündigen mehrere CDU-Abgeordnete "massiven Widerstand" an. Die geringere Verkehrsfläche gehe zu Lasten aller, die auf der Straße unterwegs seien, dem Wirtschafts- und öffentlichen Nahverkehr ebenso wie dem Individualverkehr, heißt es in einer Erklärung, der sich unter anderem die Abgeordnetenhausmitglieder Danny Freymark aus Lichtenberg und Mario Czaja aus Marzahn-Hellersdorf...

  • Friedrichshain
  • 16.02.18
  • 54× gelesen
Anzeige
Soziales

Ein jegliches hat seine Zeit - die neue Ausgabe der SozDia Ansichtssache für Berlin

02.02.2018: Haben Sie einen Moment Zeit für unsere neue Ansichtssache? Diesmal beschäftigen wir uns mit dem exakten und gleichzeitig so abstrakten Gebilde "Zeit" in all seinen Facetten für die sozialdiakonische Arbeit bei der SozDia Stiftung Berlin. Was hat es mit der Zeit in der in der Arbeit der SozDia auf sich? Was bedeutet Verantwortung für Zeit? Wann setzt Gleichzeitigkeit unter Druck? Verbindet Zeit oder spaltet sie? Solche und viele weitere spannende, berührende, phantasievolle,...

  • Lichtenberg
  • 02.02.18
  • 21× gelesen
Sport
Der Mittelblocker Robert Onischke (links) und die Preußenvolleys leben von ihrem starken Zusammenhalt.

Mit Spaß und Leidenschaft: Preußenvolleys wollen mehr Zuschauer begeistern

Alt-Hohenschönhausen. Sie spielen in der Dritten Liga Nord, sind alle Mitte 20 bis Anfang 30 und lieben Volleyball. Die Preußenvolleys sind ein eingeschworener Haufen. Die meisten spielen schon seit Jahren zusammen und sorgen mit Spaß und guter Stimmung dafür, dass das Team zusammenbleibt. Robert Onischke (29) spielt auf der Position des Mittelblockers und ist seit 1999 im Verein. Damals spielte man noch in der Kreisliga (9. Liga), der untersten Spielklasse. Er hatte auch mal Angebote von...

  • Falkenberg
  • 16.10.17
  • 340× gelesen
Bildung
Schulstadtrat Wilfried Nünthel (links) und die Preisträger aus den  Jugend- und Freizeiteinrichtungen.

Kräuterbeet statt Spielekonsole: Preisträger des Lichtenberger Gartenwettbewerbs

Lichtenberg. Gemüseknollen einpflanzen, Gewächshäuser bauen oder Insekten ein neues Zuhause geben. Im Rahmen des dritten Lichtenberger Gartenwettbewerbs waren erneut Dutzende Kitas und Schulen im gesamten Bezirk mit verschiedenen Projekten beteiligt. Die schönsten Ideen zeichnete am 4. Oktober in der Aula der Max-Taut-Schule eine Jury des Umweltbüros Lichtenberg aus. Vergeben wurden Preise in den drei Kategorien Kitas, Schulen sowie Jugend- und Freizeiteinrichtungen. Die ersten drei...

  • Lichtenberg
  • 15.10.17
  • 51× gelesen
Anzeige
Bauen
Der zuletzt verschlammte und ausgetrocknete Teich speichert jetzt wieder Wasser.
2 Bilder

Schönes Ausflugsziel? Wartenberger Dorfteich wurde saniert

Wartenberg. Der kleine Teich in der Dorfstraße, gut zehn Minuten zu Fuß vom S-Bahnhof Wartenberg entfernt, wurde saniert und soll laut Bezirksamt wieder als Erholungsort genutzt werden. „Recht verwahrlost“ sei der Teich noch im letzten Jahr gewesen, „nicht attraktiv, um da zu sitzen“, berichtet die Dame vom Hofladen, der gleich daneben liegt. „Jetzt ist er eigentlich ganz hübsch.“ Ursprünglich wurde er als Löschwasserteich genutzt. In den letzten Jahren verwilderte und verschlammte er jedoch...

  • Wartenberg
  • 14.10.17
  • 118× gelesen
Verkehr

Vorträge für Energiesparer: Informationen zu Bike- und Carsharing

Lichtenberg. Anlässlich der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ bietet das Bezirksamt am Dienstag, 17. Oktober, im Lichtenberger Rathaus, Möllendorffstaße 6, verschiedene Vorträge zu umweltschonenden Mobilitätskonzepten an. Ab 17 Uhr wird zunächst ein Film gezeigt, der die Vorteile des Bike- und Carsharings darlegt. Dafür wurden verschiedene Personen interviewt, die über ihre Erfahrungen mit diesen Angeboten erzählen. Im Anschluss wird der Geschäftsführer des Bundesverbands Carsharing,...

  • Lichtenberg
  • 12.10.17
  • 34× gelesen
Kultur

Workshop in der JKS Lichtenberg

Neu-Hohenschönhausen. Die Jugendkunstschule Lichtenberg, Demminer Straße 4, veranstaltet am Sonnabend, 14. Oktober, von 11 bis 15 Uhr einen Workshop zum Thema „Plastisches Gestalten – Aktstudium“. Geleitet wird das Seminar vom Bildhauer und Plastiker Henry Stöcker. Freie Plätze sind noch vorhanden. Weitere Informationen und Anmeldung unter  924 88 73. PH

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.10.17
  • 4× gelesen
Wirtschaft

Lichtenberg gründet Unternehmer-Rat: Neues Netzwerk soll Wirtschaft stärken

Lichtenberg. Fast 21 000 Unternehmen sind aktuell im Bezirk aktiv. Ihnen soll der am 14. September ins Leben gerufene „Lichtenberger UnternehmerRat“ ein gemeinsames Netzwerk bieten. Lichtenberg will damit sein Image als Wirtschaftsstandort festigen. Die Interessen der Lichtenberger Unternehmen sollen künftig stärker zur Geltung kommen. Dafür haben sich unter anderem die Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD), das Unternehmerportal Lichtenberg, der Unternehmerverband Berlin, das...

  • Lichtenberg
  • 30.09.17
  • 53× gelesen
Politik

Bezirkshaushalt beschlossen: Mehr Geld für Sanierung und Neubau von Schulen

Lichtenberg. In ihrer Sitzung am 21. September hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit großer Mehrheit den Haushalt für die kommenden zwei Jahre beschlossen. Dabei wurde dargelegt, wir das Haushaltsbudget von knapp 42,5 Millionen Euro verteilt wird. Der mit Abstand größte Anteil von 39,2 Millionen Euro soll 2019 in Schulneubauten und Schulsanierungen fließen. Gut eine Million kostet der Neubau einer Kita in der Neustrelitzer Straße. Ebenfalls neu gebaut wird eine Kinderplansche in...

  • Lichtenberg
  • 28.09.17
  • 114× gelesen
Kultur

Spritzig war’s – das Wasserfest an der Rummelsburger Bucht

Seinem Namen wurde das diesjährige Wasserfest des iKARUS stadtteilzentrums in vielerlei Hinsicht mehr als gerecht. Denn am vergangenen Samstag wurden nicht nur die sportlichen Teams des Drachenbootrennens und der Schulsegelregatta vom kräftigen Rudern nass. Auch die Besucher*innen, die am frühen Nachmittag gespannt von der Zillepromade dem Spektakel zusahen bekamen einige Tropfen ab. Doch das Wasser von oben tat dem Wasserfest längst keinen Abbruch. Über den Tag verteilt tummelten sich...

  • Lichtenberg
  • 13.09.17
  • 56× gelesen
Verkehr
Der Bauzaun wurde verschoben, damit die erwarteten zusätzlichen Fahrgäste am Bahnhof Frankfurter Allee besser durchkommen.
2 Bilder

Chaos blieb aus: Die ersten Tage mit der unterbrochenen Stadtbahn

Friedrichshain. Auf dem Bahnhof Ostkreuz geht es ruhiger zu. Die Ferien sind dafür wahrscheinlich ein Grund. Ebenso aber die nicht durchgehend nutzbare Stadtbahn. Wegen der Bauarbeiten an diesem Verkehrsknotenpunkt gibt es bis 21. August einige Einschränkungen. Zwischen Lichtenberg und Ostbahnhof gibt es einen Schienenersatzverkehr. Außerdem ist zwischen Ostkreuz und Ostbahnhof alle 15 Minuten ein Pendelzug unterwegs. Auch Richtung Rummelsburg und Karlshorst wird gependelt, beziehungsweise...

  • Friedrichshain
  • 27.07.17
  • 275× gelesen
Bildung
Swinging Big Band Birgit Heppner
10 Bilder

Jazz, Bauchtanz, Chor, Jonglage und Capoeira – dass alles im Kiez erleben

Haben Sie auch eine geheime Leidenschaft, die Sie endlich mal ausprobieren wollen? Wo kann man das mehr als an der Volkshochschule zum Beispiel in Lichtenberg! Vor kurzem wurde hier die neue Turnhalle eröffnet – denkmalgerecht dennoch modern eingepasst in das alte Gebäude. Der Bürgermeister Herr Michael Grunst ließ es sich nicht nehmen vorbei zu schauen, neben dem Leiter der Volkshochschule Herrn Matthias Hartung waren Menschen wie Du und Ich dort, um zu sehen, was das neue Bildungsjahr...

  • Fennpfuhl
  • 16.07.17
  • 73× gelesen
Verkehr
Wegen Bauarbeiten am Ostkreuz müssen viele Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in den kommenden Wochen mehr Zeit und Geduld aufbringen.

Bauarbeiten am Ostkreuz: Einschränkungen auf der Stadtbahn

Friedrichshain. Wegen Bauarbeiten am Ostkreuz kommt es vom 21. Juli bis 21. August auf der Stadtbahn zu Einschränkungen im S-Bahnverkehr (wir berichteten). Von Freitagabend, 21. Juli, bis Montagmorgen, 24. Juli, ist der Betrieb zwischen Lichtenberg und Hauptbahnhof, ab Samstagabend bis Friedrichstraße unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Ostbahnhof und Ostkreuz ist bis 21. August nur ein Pendelzug unterwegs, der im 15-Minuten-Takt verkehrt. Dazu wird während dieses...

  • Friedrichshain
  • 15.07.17
  • 290× gelesen
Bildung

Nach Lichtenberg zur Schule: Bezirksamt prüft Neubauten für Schüler im Nachbarbezirk

Friedrichshain. Die katastrophale Raumnot in den Schulen speziell im Friedrichshainer Nordkiez bewirkt zur Zeit ein Nachdenken über verschiedene Alternativen. Eine lautet: Grundschüler aus dieser Gegend könnten künftig im nahe gelegenen Lichtenberg die Schule besuchen. Ins Spiel gebracht hat diese Idee zunächst die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit einem Antrag. Er verlangte zu prüfen, ob konkret im Gebäude der einstigen Olof-Palme-Schule an der Paul-Junius-Straße...

  • Friedrichshain
  • 13.07.17
  • 185× gelesen
Soziales

"Wirklich dramatische Lage": Ärztemangel: Stadträte wollen Mitsprachrecht und eigene Gesundheitszentren

Neukölln. Im Bezirk herrscht Ärztemangel, Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) spricht von einer „wirklich dramatischen Lage“. Gemeinsam mit seiner Lichtenberger Kollegin fordert er mehr Mitspracherecht der Bezirke. Außerdem plant er ein kommunales medizinisches Versorgungszentrum. „Seit meinem Amtsantritt 2009 ist die Situation immer schlechter geworden, die Bevölkerung wächst, die Ärztezahl nicht“, sagt Liecke. Besonders Nord-Neukölln sei stark unterversorgt, auch im Süden sehe es nicht...

  • Neukölln
  • 22.06.17
  • 54× gelesen
Verkehr
Die Ostkreuz-Baustelle. Links: Die beiden künftigen Gleise für die Stadtbahn.
4 Bilder

Endspurt mit Hindernissen: Ab 21. Juli gibt es Einschränkungen wegen der Ostkreuz-Baustelle

Friedrichshain. Das Großvorhaben Umbau des Bahnhofs Ostkreuz erreicht so langsam seine Zielgerade. Es läuft seit 2006, das Ende ist für Dezember 2018 angekündigt. Eine wichtige Etappe bei diesem Schlussspurt gibt es in den kommenden Wochen. Ab 21. August soll am Ostkreuz wieder der Richtungsbetrieb für alle Linien der Stadtbahn gelten. Das bedeutet, sie fahren wieder vom selben Gleis in eine Richtung ab. Für die S3, die in den vergangenen Jahren am Ostkreuz begann und endete, galt das bisher...

  • Friedrichshain
  • 18.06.17
  • 589× gelesen
Soziales

Journal 55 Plus erschienen

Lichtenberg. Das Journal 55 Plus für den Bezirk Lichtenberg ist erschienen. Die Broschüre bietet viele Informationen für Menschen ab 55 Jahren zu den Themen Wohnen, Freizeitgestaltung, Gesundheit und Pflege, Bildung und Kultur sowie zu Freizeit- und Betreuungsangeboten. Herausgegeben wird sie von der apercu Verlagsgesellschaft mbH. Sie ist kostenfrei in allen öffentlichen Einrichtungen des Bezirkes erhältlich. Gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken kann sie auch beim Verlag selbst in...

  • Lichtenberg
  • 15.06.17
  • 57× gelesen
Soziales

ANKOMMEN - Die neue Ansichtssache

Es gibt wieder druckfrischen Lesestoff aus der SozDia Redaktion: Unsere neue Ansichtssache ist da und lädt zum Stöbern ein. Unter dem Titel "Ankommen. Einen Platz in der Gesellschaft finden." beschäftigen wir uns mit der Frage, was eigentlich nach der Flucht kommt - unsere Antwort: das Ankommen. Wie dieses Ankommen gestaltet werden kann und welche Rolle die SozDia übernimmt, um Menschen zu einem Platz in der Mitte der Gesellschaft zu verhelfen, verrät die neue Ansichtssache. Außerdem berichten...

  • Lichtenberg
  • 01.02.17
  • 16× gelesen
Kultur
Foto: Theatergruppe Spiegelsaal

Kabarett Spiegelsaal erfolgreich gestartet

Neuzugang in der Berliner Satireszene konnte mit seinem Stück in Lichtenberg überzeugen. Berlin-Lichtenberg – 8.4.2016: Mit der Politsatire „Stell Dir vor, es ist Wahl und keiner geht hin“ ist die neugegründete Theatergruppe Spiegelsaal am Freitag im Lichtenberger Nachbarschaftszentrum Kiezspinne auf ein begeistertes Publikum gestoßen. Die fünfköpfige Schauspieltruppe um den Autor und Regisseur Hendrik Paul hielt in dem Kammerspiel dem bundesdeutschen Politikbetrieb den Spiegel vors Gesicht....

  • Lichtenberg
  • 09.04.16
  • 239× gelesen
Verkehr
Ein Bauwagen, zwei Container und eine Toilette stehen bereits seit vergangenen Sommer auf dem Weidenweg.
2 Bilder

Störfaktor Bauwagen am Weidenweg

Friedrichshain. Zwei Autos kommen an dieser Stelle derzeit nicht vorbei. Eines muss warten, was bisweilen einen Rückstau nach sich ziehen kann. Die Ursache dafür ist ein Bauwagen sowie zwei Container und eine mobile Toilette, die sich bereits seit Juni 2015 auf dem Straßenland des Weidenwegs befinden. Exakt kurz hinter der Kreuzung Auerstraße gegenüber den Hausnummern 7 bis 11. Solche Hindernisse im Straßenverkehr gibt es ja immer wieder. Aber meist sind sie dann einer entsprechenden...

  • Friedrichshain
  • 24.02.16
  • 123× gelesen
Blaulicht

Enorme Schäden durch Einbrüche

Marzahn-Hellersdorf. 7 von 100 Einbrüchen in Berlin ereignen sich in Mahlsdorf, Biesdorf, Kaulsdorf, Marzahn und Hellersdorf. Dies geht aus einer Statistik der Versicherungsgruppe Generali hervor. Sie beruht auf Schadensmeldungen von 2012 bis 2014. Laut Generali erbeuten Einbrecher in Häusern und Wohnungen des Bezirks im Durchschnitt pro Einbruch 1646 Euro. Das ist fast das Doppelte im Vergleich zu Lichtenberg, aber weniger als ein Viertel des Werts, den Einbrecher in Zehlendorf erbeuten. Im...

  • Marzahn
  • 03.09.15
  • 159× gelesen
Soziales

Kein Frieden in Sicht: Alexander und seine Familie flüchteten aus der Ostukraine

Lichtenberg. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter - hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsheime und stellt einige der neuen Nachbarn vor. Alexander (Name von der Redaktion geändert) ist ein sportlicher Typ. Er strahlt Energie und Optimismus aus. Seit knapp drei Monaten wohnt der 33-Jährige mit seiner Frau und vier Kindern in Lichtenberg. Die Flüchtlingsunterkunft bietet vorübergehend...

  • Lichtenberg
  • 14.07.15
  • 133× gelesen
  • 1
  • 2