Politiker nehmen sich Zeit
Bezirksamt, Verwaltung und Parteien laden am 1. März ins Rathaus ein

Die Nacht der Politik im Rathaus an der Möllendorffstraße bietet allen Lichtenbergern die Gelegenheit, das Bezirksamt und die Verwaltung näher kennenzulernen. Aber auch Unterhaltung steht am 1. März gleich zu Beginn auf dem Programm.

Los geht’s mit einem Feuerspektakel vor dem Rathaus-Eingang. Punkt 18 Uhr schaltet Lichtenbergs Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) die Fassadenbeleuchtung ein, die das markante Amtsgebäude einen Abend lang in rotes Licht taucht. Umrahmt wird die Eröffnung vom Duo Schwingspiel und seinem Feuerzauber. Anschließend gibt es im ganzen Rathaus Informations- und Beratungsangebote, unter anderem vor Ort sind das Ordnungsamt, die Beauftragten für Klimaschutz, Gleichstellung, Inklusion, Bürgerbeteiligung und Integration. Das Familienbüro stellt ebenso vor wie der Förderverein des Tierparks und das Museum Lichtenberg.

Auch die Fraktionen und Ausschüsse der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beteiligen sich. Während die Fachgremien von 19 bis 20 Uhr zu Stammtisch-Gesprächen in den Ratssaal einladen, bieten die Parteien in ihren Räumen Vorträge mit Diskussionsrunden über aktuelle Themen, zu ihren Zielen und Plänen an. Auch Gespräche mit den Stadträten und Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur sind vorgesehen.

Programm für politisch Interessierte und Kinder

Der Nachwuchs darf und sollte mitgebracht werden – in der gesamten zweiten Etage des Hauses gibt es ein Kinderprogramm mit Glücksraddrehen, Clownerie, Schminken, Spielen und mehr. Jugendliche mit Politikinteresse lädt die Demokratie-Lounge zum Austausch ein, schon ab 17 Uhr finden die Stadtteildialoge für Kinder und Jugendliche statt. Um 18.30 Uhr kürt Bürgermeister Grunst im Ratssaal die Gewinner des Fotowettbewerbs „Lichtenberger Lieblingsmenschen und Lieblingsorte“ in den Kategorien Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Gruppen. Die Pressestelle im ersten Stock zeigt den ganzen Abend Filme über den Bezirk und auch im Rathaushof ist einiges los – vor allem in kulinarischer Hinsicht. Es gibt diverse Imbiss- und Getränkeangebote. Fürs musikalische Glanzlicht des Abends sorgt ab 20.30 Uhr Andrej Hermlin mit Melodien aus den 1930er-Jahren. In der Rathaus-Galerie spielt ab 19 Uhr das Duo Holler & Wendel.

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.