Wissen, wo es Hilfe gibt
Bezirksamt veranstaltet zum 26. Mal die Sozialtage im Linden-Center

„Leben in Lichtenberg – sozial, tolerant und mittendrin“ lautet das Motto der diesjährigen Sozialtage, die das Bezirksamt am Donnerstag und Freitag im Linden-Center am Prerower Platz veranstaltet. Ob es ums Thema Pflege, Freizeitangebote oder eine persönliche Notlage geht – dort finden Ratsuchende Antworten.

Jeweils von 9.30 bis 20 Uhr stellen sich am 13. und 14. Juni ganz unterschiedliche im Sozialbereich tätige Vereine, Firmen und kommunale Einrichtungen vor. Zum 26. Mal veranstaltet das Lichtenberger Sozialamt diese Aktionstage, die vor allem über die Vielfalt der Hilfsangebote im Bezirk informieren sollen.

„Viele Leute wissen nicht, dass es in Lichtenberg für fast jede Lebenssituation und beinahe jedes Problem ein Angebot zur Beratung und Unterstützung gibt“, sagt Sozialstadträtin Birgit Monteiro (SPD). „Wir haben hier sehr viele Vereine und Träger, die helfen wollen und können. Das reicht von Betreuungs- und Freizeitangeboten für jedes Alter bis hin zur Selbsthilfe in schwierigen Lebenslagen." Traditionell geht es bei den Lichtenberger Sozialtagen aber nicht nur um Informationen und Austausch, auch Unterhaltung steht auf dem Programm.

Auszeichnung fürs Engagement

Offizielle Eröffnung der 26. Sozialtage ist am Donnerstag, 13. Juni, um 11 Uhr mit der Sozialstadträtin und dem Center-Management. Im Anschluss steht gleich ein spezieller Programmpunkt an. Wie in den vergangenen Jahren werden Frauen und Männer aus dem Bezirk, die sich in besonderer Weise fürs Gemeinwohl engagiert haben, mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet. Danach präsentieren sich Musik- und Tanzgruppen, es gibt Gesprächsrunden und die Möglichkeit, sich beraten und informieren zu lassen.

Am Freitag erwartet die Besucher die Kuchenmeile „Senioren backen für einen guten Zweck“. Der Erlös von Käsekuchen, Keksen & Co. geht wie immer an ausgewählte Sozialprojekte. Den Abschluss der Veranstaltung bildet der „Tanz in den Sommer“ am Sonntag, 16. Juni, von 15 bis 20 Uhr im Hotel Good Morning + Berlin City East in der Ruschestraße 45. Ein Kaffeegedeck, das Programm und ein kleiner Imbiss sind im Eintritt von zehn Euro inklusive.
Karten gibt es in den bezirklichen Seniorenfreizeitstätten, zum Beispiel in der Warnitzer Straße 8, Judith-Auer-Straße 8, Sewanstraße 235, Hönower Straße 30a und im Bezirksamt Lichtenberg unter 902 96 82 05.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen