Anzeige

Leitsystem für die Landsberger?

Lichtenberg. Ob es nach Spandau oder ins Olympiastadion geht: Wer mit dem Auto fährt, kommt an der Heerstraße kaum vorbei – und dort in der Regel recht gut voran, nicht zuletzt dank eines speziellen Verkehrsleitsystems. Eine elektronische Verkehrslenkung nach dem Vorbild der westlichen Ausfallstraße favorisiert die CDU-Fraktion auch für die Landsberger Allee. Jetzt konnte die Union die anderen Fraktionen der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für ihren Antrag gewinnen. Danach soll das Bezirksamt bei der Senatsverkehrsverwaltung dafür einsetzen, dass geprüft wird, ob ein vergleichbares Leitsystem für die Hauptverkehrsstraße infrage kommt. „Zu Spitzenzeiten befindet sich die Landsberger Allee im zähflüssigen Verkehrsfluss“, heißt es in der Antragsbegründung. „Dies führt zu einer hohen Belastung durch Feinstaub und den Ausstoß von Stickstoffoxiden in Folge des stockenden Kraftfahrzeugverkehrs. Ein Leitsystem wie auf der Heerstraße, das Geschwindigkeiten empfiehlt und auf LED-Anzeigen abbildet, könnte zu einem gesteigerten Verkehrsfluss und zur Reduktion der Standzeiten führen.“ bm

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt