Mitten in Live-Show
QVC-Moderator Sascha Lauterbach schwärmt von Berlins Plattenbau

Sascha Lauterbach (39) ist in Brandenburg geboren und lebt mit seinem Mann in Berlin. Während seiner Verkausshow vergangene Nacht (gr. Bild), outete sich der Moderator als "Plattenbau-Fan" von Marzahn u. Kladow.
  • Sascha Lauterbach (39) ist in Brandenburg geboren und lebt mit seinem Mann in Berlin. Während seiner Verkausshow vergangene Nacht (gr. Bild), outete sich der Moderator als "Plattenbau-Fan" von Marzahn u. Kladow.
  • Foto: Sascha Lauterbach Facebook / QVC (22.06.19)
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN / Düsseldorf - Er lebt seit 2000 in der Hauptstadt und ist ein bekannter Verkäufer beim Shopping-Kanal QVC: Vergangene Nacht ist Moderator Sascha Lauterbach allerdings etwas vom Thema abgekommen - der 39-Jährige erzählte live von den Menschen aus der Platte, zum Beispiel in Marzahn. 

Nanu, was war das denn vorhin?! Bei seiner Show fing Sascha Lauterbach Freitagnacht live auf dem Sender QVC an zu schwärmen: "Sie wissen ja, ich komme aus Berlin und ich liebe dort die Plattenbauten im Sommer", so der 39-Jährige letzte Nacht zu seinen Zuschauern. "Wenn ich in Marzahn und Biesdorf oder auch mal in Kladow (gemeint war wohl Heerstraße Nord, ein Neubaugebiet in Spandau, Anm. d. Autors) vor den Häusern stehe und nach oben sehe, sind die Balkone mit soviel Liebe gemütlich gemacht worden." Die Menschen dort in den Plattenbauten würden sich laut Lauterbach auf nur wenigen Quadratmeter trotzdem eine kleine Oase geschafft haben. "Ich bewundere es immer wieder, wie schön es die Bewohner auf dem Balkon haben." Manchmal fällt Sascha auch nur ein einzelner Balkon an einem eher "grauen Block" auf, der dann aber ganz besonders positiv.

Von wegen nur soziale Brennpunkte

Dass er solche Worte gerade für Menschen in den Wohngebieten fand, die manchmal in der öffentlichen Wahrnehmung auch als soziale Brennpunkte gelten, wirkte sympathisch. Lauterbach ist bekennender Wahlberliner und wohnt seit fast 20 Jahren hier. Er arbeitete früher beim Radiosender 104.6 RTL, engagiert sich beim "Christopher Street Day" sowie gegen Rassismus und moderiert regelmäßig das Berliner Militärmusikfest. Im Herbst 2016 heiratete Sascha Lauterbach in der Hauptstadt seinen Lebensgefährten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen