Erneut auf die lange Bank geschoben
Über Finanzierung der Ortsumfahrung Ahrensfelde wird weiter verhandelt

Die Finanzierung der Ortsumfahrung Ahrensfelde scheint inzwischen gesichert. Weil der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg aber noch über das Kleingedruckte verhandeln, dauert es bis zur Wiederaufnahme der Planungen noch ein weiteres Jahr.

Das Bundesverkehrsministerium hat das Bezirksamt Anfang Juli darüber informiert, dass es der vorgeschlagenen Lösung für die Finanzierung des sogenannten gedeckelten Troges an der Klandorfer Straße grundsätzlich zustimmt. Derzeit würden die notwendigen Regelungen zur Kostenbeteiligung zwischen Bund und Ländern erarbeitet. Aus Sicht des Bundesministeriums könne mit der Wiederaufnahme und Weiterführung des Planfeststellungsverfahrens für die Ortsumfahrung Ahrensfelde etwa Mitte 2020 gerechnet werden.

Die Information war auf Nachfrage von Verkehrsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) ergangen. Diese hält die erneute Verzögerung des Straßenbauprojektes nicht für hinnehmbar. „Ein weiteres verschenktes Jahr, in dem es bei einer der wichtigsten Verkehrsverbindungen zwischen Berlin und Brandenburg keinen Schritt vorwärts geht, ist für uns völlig inakzeptabel“, teilt sie in einer Presserklärung mit. Darin forderte sie auch die Senatsverkehrsverwaltung auf, sich für eine Verkürzung des Verwaltungsprozess einzusetzen.

Die Planentwürfe für die Ortsumfahrung Ahrensfelde wurden erstmals 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dieser soll der ständige Stau auf der B 158 am Ortseingang Ahrensfelde aufgelöst werden, bei vollständiger Kostenübernahme durch den Bund. Der sogenannte gedeckelte Trog, eine teilweise Unterführung mit Abdeckung, soll die Anwohner der Klandorfer Straße vor Lärmbelästigung schützen. Nach Ansicht des Bundesrechnungshofes waren die Planungen dafür nicht ausreichend begründet. Im April vergangenen Jahres einigten sich Berlin und Brandenburg, die Kosten für den Trog jeweils zu Hälfte zu übernehmen.

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.