Der Geruch neuer Möbel

Ihren unangenehmen Geruch verlieren neue Möbel durch Essig- oder Zitronenwasser. "Einen neuen Schrank kann man zusätzlich zwei- bis dreimal mit einem leicht feuchten Tuch auswischen", rät Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie in Bad Honnef. Grundsätzlich helfe es aber, einfach zu lüften, um den Neugeruch in den ersten Wochen zu minimieren. "Dieser produktionsbedingte Neugeruch durch Ausdünstungen von Lacken, Leimen, Holz und Leder ist aber kein Zeichen, dass mögliche Schadstoffbelastungen nicht im Rahmen der strengen gesetzlichen Vorschriften bleiben", erklärt Geismann.

dpa-Magazin / mag
Autor:

Ratgeber-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.