Reif für die Zukunft
Deutschlands Zukunftstempel Futurium eröffnet am 5. September mit viertägigem Fest

Begeistert und erschreckt: die "Noosphere".
10Bilder
  • Begeistert und erschreckt: die "Noosphere".
  • Foto: Dirk Jericho
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Vier Jahre nach der Grundsteinlegung des spektakulären Hauses der Zukünfte, wie Direktor Stefan Brandt das Futurium direkt neben dem Bildungsministerium am Kapelle-Ufer auch nennt, wird der Wissenstempel mit einen viertägigen „Fest der Zukünfte“ eröffnet.

Es fiept, raschelt, erstrahlt plötzlich und bewegt sich – je nachdem wie die Sensoren die Besucher wahrnehmen und die vielen dezentralen Rechner die Signale auswerten. Ein komplexes Gebilde wie aus einem Science-Fiction-Film, das reagiert und zu kommunizieren scheint.

„Noosphere“ hat der Künstler und Architekt Philip Beesleys die Skulptur genannt. Und wenn die Installation mit Vibrationen, Klängen und Lichtmustern reagiert, wähnt man sich in einer anderen Zeit. Auf jeden Fall in der Zukunft. Das Ding zeigt ganz gut, worum es geht und soll die Menschen inspirieren, sich mit der Zukunft zu beschäftigen und sie nicht als Bedrohung, sondern vor allem als Chance zu begreifen. Im Futurium dreht sich im Kern alles um die Frage: Wie wollen wir leben?

Die Architektur der „Noosphere“ folgt dem Bauplan von Knochen. Das Gebilde im Futurium Lab zeigt, wie man zukünftig leicht ohne Steine und Stahl komplexe Gebilde bauen könnte. Ob und wie alles mal wird, weiß natürlich keiner ganz genau. Die Zukunft ist offen, die Forschung ständig in Bewegung. In der Ausstellung im Obergeschoss zeigt eine riesige Holzskulptur das Zusammenspiel von Natur und Technik. Pilze als neuer Baustoff zum Beispiel oder fliegende Windturbinen in 300 Meter Höhe zur Energieerzeugung – alles bereits Thema in den Laboren und Instituten auf der Welt.

Denkräume Mensch, Natur, Technik

In der Zukunftsausstellung werden in den drei Denkräumen Mensch, Natur und Technik Zukunftsoptionen thematisiert. Es geht um Themen wie Künstliche Intelligenz, Roboter-Menschen, Gesundheit und Pflege, begrünte Hochhäuser oder gemeinschaftliche Ökonomien – und immer auch darum, wie Menschen ihre Welt friedlich entwickeln und erhalten. Klimaschutz und Energie sind deshalb große Themen im Zukunftspalast. Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus? Wie möchten wir wohnen? Wie wollen wir den technischen Fortschritt aktiv gestalten? Und welche ethischen und sozialen Konsequenzen sind mit neuen Entwicklungen verbunden? Das Zukunftshaus versteht sich als Debattenort, wo ethische und philospophische Dimensionen diskutiert werden sollen. Im Zukunftslabor – dem Futurium Lab – können die Besucher experimentieren und Sachen entwickeln. Dort gibt es eine Zukunftswerkstatt mit 3D-Druckern, Lasercuttern, CNC-Fräse und Roboterarmen. Die „Noosphere“ im Lab steht für Bio-Design, Zukunftsarchitektur und Künstliche Intelligenz. Auch für Workshops und spielerisches Entwickeln von Zukunftswissen steht das Lab zur Verfügung.

Futurium-Direktor Stefan Brandt will die Menschen für die Zukunft begeistern. Damit alle reinkönnen, ist der Eintritt in die Ausstellung und ins Futurium Lab kostenfrei. Immer sonntags gibt es Führungen für Familien, die dann fünf Euro pro Person kosten. Zur Eröffnung des Futuriums gibt es vom 5. bis 8. September ein riesiges Eröffnungsfest mit großem Programm. Alle Details unter futurium.de. Das Futurium hat ein öffentliches Café, von dem man einen schönen Blick auf den Spreebogenpark genießen kann.

Zu den Gründungsgesellschaftern der gemeinnützigen Futurium GmbH gehören neben dem Bildungsministerium verschiedene Wissenschaftsorganisationen wie zum Beispiel die Alexander von Humboldt-Stiftung sowie Konzerne wie zum Beispiel BASF, Bayer AG und Siemens. Das 58 Millionen Euro teure Denkschiff nach den Plänen des Berliner Büros Richter Musikowski Architekten wird von den Gesellschaftern finanziert. Das Budget liegt derzeit wegen der Ersteinrichtung bei 21 Millionen Euro im Jahr, künftig bei 19 Millionen Euro. Die Ausstellungen sind „liquide“ und sollen nach und nach erweitert und modifiziert werden. Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr, donnerstags sogar bis 20 Uhr. Dienstags bleibt das Futurium geschlossen.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Parfümerie Gabriel Frau Lang (links) und Frau Gutenmorgen begrüßen Sie ab sofort gern in der Parfümerie Gabriel in Frohnau.
2 Bilder

Wir sind für Sie da
Parfümerie Gabriel: Ab sofort auch in Frohnau!

Ab sofort finden Sie uns in neuem Glanze auch am Zeltinger Platz 1 + 3 in Berlin-Frohnau. Ob Düfte, Pflegeprodukte, Make-up oder besondere Accessoires – bei unseren Beautyexperten finden Sie bestimmt das Richtige für sich oder Ihre Liebsten. Oder verschenken Sie doch einen unserer liebevoll verpackten Geschenkgutscheine. Da ist garantiert für jeden die passende Oster-Überraschung dabei. Verwöhn-Momente in der Beauty Lounge Demnächst laden wir Sie auch gerne zu unvergesslichen Verwöhn-Momenten...

  • Frohnau
  • 24.02.21
  • 342× gelesen
WirtschaftAnzeige
Willkommen in den neuen Räumlichkeiten von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Es ist geschafft – wir sind um die Ecke gezogen

Es ist geschafft – wir sind um die Ecke gezogen. Seien Sie neugierig und schauen Sie bei uns rein. Es lohnt sich, denn mit unserer 9. Brillenmesse feiern wir unseren Umzug und unser neues Geschäft im Osteingang vom Märkischen Zentrum. Nach über 30 Jahren im Märkischen Viertel eröffnen wir ein neues Kapitel in unserer Geschichte. Das neue Geschäft bietet mehr Platz und Sie werden sich sicher wohlfühlen. Bei unserer 9. Brillenmesse bieten wir Ihnen wieder die kompletten Kollektionen namhafter...

  • Märkisches Viertel
  • 23.02.21
  • 316× gelesen
KulturAnzeige
Jami-ul-Alfar
Video 2 Bilder

Der Traum vom Reisen in der Zeit von Corona
Sri Lanka: eine kleine, wunderschöne Insel

In dieser Zeit, in der die Welt vom Coronavirus geplagt wird, träumt jeder davon, wieder neue Länder und Kulturen zu entdecken und zu erleben. Davon können wir im Moment nur träumen. In Südasien gibt es eine wunderschöne Insel, klein, aber mit vieles zu entdecken und zu erleben, wenn das Reisen wieder möglich ist: Sri Lanka. Abwechslungsreiche LandschaftenSri Lanka befindet sich im Indischen Ozean. Die Insel ist größtenteils flach, aber im südlich-zentralen Teil der Insel gibt es auch Berge,...

  • Schöneberg
  • 15.02.21
  • 476× gelesen
WirtschaftAnzeige
Lars Sommer, Julius Voigt, Christian Schröder und Daniel Eggert (von links) sorgen gern für Ihr Catering.
5 Bilder

Airstream Catering
Mit dem Foodtruck bei Ihnen vor Ort

Der Airstream-Wohnwagen aus den USA ist das Highlight der Catering-Szene in Berlin und Brandenburg. Seit 2013 touren der 38-jährige Daniel Eggert und der 41-jährige Lars Sommer mit ihrer „rollenden Küche“, wie sie den umgebauten Wohnwagen nennen, durch Berlin und Brandenburg. Die aus der internationalen Spitzengastronomie entstammenden Gründer Daniel Eggert und Lars Sommer bieten professionell und emotional ihre Food-Innovationen einer internationalen Kundschaft an. Die Inhaber setzen vor allem...

  • Bezirk Pankow
  • 11.02.21
  • 990× gelesen
WirtschaftAnzeige
"Wir halten Sie mobil!", sagt Marlies Wegener, Geschäftsführerin vom Autohaus Wegener. Auch wenn der Präsenzverkauf derzeit leider nicht möglich ist: Das Autohaus Wegener ist für Sie erreichbar. Und natürlich bleibt der Werkstattbereich weiterhin geöffnet.

"Wir halten Sie mobil!"
Autohaus Wegener ist auch während der Pandemie für Sie da

Auch wenn der Präsenzverkauf derzeit leider geschlossen bleiben muss: Die Mitarbeiter vom Autohaus Wegener sind für Sie da! Unter dem Motto "Wir halten Sie mobil!" erreichen Sie das kompetente Team telefonisch unter der Rufnummer 0800/906 72 58 oder per E-Mail info@autohaus-wegener.de. Montags bis freitags von 7 bis 18.30 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 13 Uhr stehen Ihnen die Mitarbeiter zur Verfügung. Ob Neu- oder Gebrauchtwagen, Kauf, Leasing oder Werkstattservice: Trotz der coronabedingten...

  • Charlottenburg
  • 18.01.21
  • 367× gelesen
WirtschaftAnzeige
Niederlassungsleiter Klemens Möhne und seine Mitarbeiterinnen Tanja Alber und Katrin Dröse vor der runderneuerten Fielmann-Filiale in der Frankfurter Allee.

Nach 25 Jahren im neuen Glanz
Fielmann eröffnet umgebaute Niederlassung in der Frankfurter Allee

Seit 1995 verkauft Fielmann seine Brillen in Friedrichshain. In diesem Vierteljahrhundert wurden hier mehr als 250.000 Brillen verkauft. Das wären umgerechnet zwei für jeden Einwohner des Stadtteils. Passend dazu hat Deutschlands erfolgreichster Optiker nun seine komplett umgestaltete Niederlassung wiedereröffnet. Trotz der herrschenden Maskenpflicht ist auf ersten Blick zu erkennen, dass Fielmann-Niederlassungsleiter Klemens Möhne über beide Ohren strahlt. Und das aus gutem Grund: In den...

  • Friedrichshain
  • 05.02.21
  • 363× gelesen
SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 1.361× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen