Der Glanz kehrt zurück
Im August soll die neue Show Arise auf der Bühne des Friedrichstadt-Palastes starten

Das Kostümdesign stammt von Stefano Canulli.
2Bilder
  • Das Kostümdesign stammt von Stefano Canulli.
  • Foto: Kristian Schuller
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Fast anderthalb Jahre nach Corona-Ausbruch wird der Friedrichstadt-Palast endlich wieder zur glitzerbunten Showbühne.

Seit über einem Jahr sind die Lichter über der größten Theaterbühne der Welt aus. Statt bunter Shows waren in den vergangenen Monaten Handwerkertrupps im Palast zu sehen. Derzeit proben aber die über 100 Künstler aus 26 Nationen für die neue Show Arise, die am 7. August mit einer Vorschau starten soll. Einen genauen Termin für die Premiere gibt es pandemiebedingt noch nicht.

In der neuen, knapp elf Millionen Euro teuren Show geht es um die ewige Kraft der Liebe. Die Geschichte: Der Fotograf Cameron verliert seine Muse und muss nach dem Schicksalsschlag lernen, das Leben und die Liebe neu zu umarmen. Das englische Wort „arise“ bedeutet „aufstehen“, „sich erheben“. „So tief und emotional war bisher keine Grand Show. Wir möchten einen Gefühlssturm auf die Bühne zaubern, der unsere Gäste wirklich im Herzen berührt und dabei hoffnungsvoll und voller Lebensfreude ist“, sagt Palast-Intendant und Produzent Berndt Schmidt. Das Stück passe in diese Zeit.

Extravagant wie immer, die Kostüme von Stefano Canulli.
  • Extravagant wie immer, die Kostüme von Stefano Canulli.
  • Foto: Illustration: Stefano Canulli
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Der österreichische Sänger Tom Neuwirth, der als Kunstfigur Conchita Wurst 2014 den Eurovision Song Contest gewonnen hatte, hat für die Palastshow zwei Titel geschrieben. „Sonst für Glam-Pop-Songs bekannt, zeigt die bärtige Berühmtheit für den Palast eine neue Facette im Stil modernen Elektro-Pops“, heißt es in der Ankündigung. Alle weiteren Songtexte stammen von der Songwriterin Jasmin Shakeri, der Frau hinter den Hits von Andreas Bourani, Joy Denalane und Matthias Schweighöfer. Das Buch stammt von Oliver Hoppmann und William Baker. Der Londoner William Baker hat zum Beispiel die Welttourneen von Kylie Minogue mitverantwortet. Oliver Hoppmann, Kreativdirektor des Palastes, war bereits Mitautor der erfolgreichen Vivid-Show. Für das imposante Bühnenbild auf der mit knapp 3000 Quadratmetern größten Theaterbühne der Welt ist die Schwedin Frida Arvidsson verantwortlich. Nach acht Jahren Pause wird auch das berühmte Wasserbecken wieder zum Einsatz kommen. Es wurde modernisiert und mit neuester Technik ausgestattet. Die glamourösen Kostüme hat der in Paris lebende Modeschöpfer Stefano Canulli entworfen.

Für die neuen Shows gibt der Palast als staatliches Theater seinen Gästen ein „Fühl-Dich-Sicher“-Versprechen mit dreifacher Sicherheit: So sorgt eine neue Lüftungsanlage dafür, dass die Luft im Saal bis zu acht Mal pro Stunde ausgetauscht wird. Im Falle einer Showabsage gibt es automatisch Geld zurück ohne Gutscheinlösung. Und das Ticket kann flexibel bis zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn ohne Angabe von Gründen auf einen anderen Termin umgebucht oder in einen Gutschein umgetauscht werden.

Die neue Show Arise soll mindestens ein Jahr laufen. Weitere Informationen gibt es unter www.palast.berlin/arise.

Das Kostümdesign stammt von Stefano Canulli.
Extravagant wie immer, die Kostüme von Stefano Canulli.
Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Studentische Umzugshelfer Berlin sind der richtige Ansprechpartner für Ihren Umzug.
4 Bilder

So geht Umzug
Studentische Umzugshelfer Berlin

Ein Umzug ist immer mit viel Arbeit verbunden. Es ist daher zumeist von Vorteil, wenn Sie sich tatkräftige Unterstützung für Ihren geplanten Umzug in Berlin holen. Studentische Umzugshelfer sind erfahren und bieten günstige Preise. Die Umzugshilfe Ihrer Wahl kann Ihnen nicht nur beim Umziehen, sondern auch beim Einpacken, Auspacken und Anschließen von Geräten helfen. Schauen Sie, was Ihnen eine erfahrene Umzugsfirma alles bieten kann. Auf uns ist VerlassPlanen Sie einen Umzug in oder...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.05.22
  • 95× gelesen
WirtschaftAnzeige
Ugur Yaman - Der Gründer und Experte von Optic Hair
4 Bilder

Optic Hair beherrscht sein Handwerk
Mit einer Haarpigmentierung in Berlin bei Optic Hair erreichen Sie einen natürlich aussehenden Stoppel-Effekt auf Ihrer Kopfhaut

Eine Haarpigmentierung Berlin ist der sanfteste Weg zu vollem Haar. Ganz ohne Skalpell und Narben füllt sich das Haarkleid wieder auf. Verständlich, dass viele Alopezie-Patienten die sanfte Behandlung als Gamechanger sehen. Endlich können sie sich auch ohne Transplantation wieder frisch, jung und selbstbewusst fühlen – ganz ohne horrende Haarpigmentierung Kosten. Haarpigmentierung bei Optic Hair – lichtem Haar keine ChanceLichte Stellen im Haarkleid sind eine psychische Belastung, der sich...

  • Bezirk Mitte
  • 16.05.22
  • 87× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
In einem Notfall muss alles ganz schnell gehen.

Caritas-Klinik Dominikus Berlin-Reinickendorf
Aus dem Alltag einer Notärztin

Bei einem Notfall sind die ersten Minuten entscheidend. In Sekundenschnelle muss der Notarzt Entscheidungen treffen und lebensrettende Maßnahmen einleiten. Oft kann er in letzter Minute helfen, doch manchmal gelingt es auch nicht. Nerven wie DrahtseileBei aller Hektik braucht es Nerven wie Drahtseile, um ruhig und konzentriert zu bleiben. Im letzten Jahrzehnt hat sich die Notfallmedizin zu einer eigenen, hochspezialisierten Fachrichtung weiterentwickelt – immer mit dem Ziel zu helfen, weil jede...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.05.22
  • 112× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
Dr. Michael Pieschka
3 Bilder

Caritas.EndoskopieZentrum.Berlin
Warum eine Darmspiegelung Leben retten kann

Die Experten des Caritas.EndoskopieZentrum.Berlin geben Antworten rund um das Thema Darmspiegelung und Darmkrebsvorsorge. Gemeinsam leiten Dr. Michael Pieschka und Dr. Christian Breitkreutz das Endoskopiezentrum der Caritas Gesundheit an den Standorten in Reinickendorf und Pankow. Warum ist Darmkrebsvorsorge sinnvoll? Dr. Pieschka: Darmkrebs ist ein „stiller“ Krebs – wenn man ihn bemerkt, ist es fast immer zu spät. Deshalb ist Vorsorge so wichtig. Über 90 Prozent der bösartigen...

  • Pankow
  • 09.05.22
  • 140× gelesen
  • 1
Gesundheit und MedizinAnzeige
Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert unser Leben immer mehr. Kein Wunder also, dass auch die Telemedizin immer mehr Befürworter verzeichnet.

Für Ärzte und Patienten
10 Vorteile von Telemedizin

Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert unser Leben immer mehr – egal ob es um Bankangelegenheiten, Behördengänge oder die Inanspruchnahme von Lieferdiensten geht. Kein Wunder also, dass auch die Telemedizin immer mehr Befürworter verzeichnet (Quelle: ntv.de). Gerade in Zeiten von Pandemien wird besonders deutlich, wie wichtig die Telemedizin ist – und was sie alles leisten kann. Doch wo genau liegen ihre Vorteile? In diesem Artikel werden wir die Vorzüge der Telemedizin genauer unter...

  • Bezirk Mitte
  • 07.04.22
  • 379× gelesen
WirtschaftAnzeige
Wir beraten Sie gern und heben uns daher ab, Ihre Individualität auch auf dem letzten Weg zu wahren.
3 Bilder

Wir sind für Sie da
Für einen Abschied nach Ihren Vorstellungen

„Die Beerdigung soll ganz einfach sein - auf der grüne Wiese, anonym. Keiner, soll sich um eine Grabpflege kümmern und es soll günstig sein.“ Diesen oder ähnliche Sätze hören wir öfter von unseren Kunden. Wir, Theodor Poeschke Bestattungen, führen nicht nur aus, sondern beraten Sie umfangreich über die neuen, pflegefreien und oft deutlich günstigeren alternativen Bestattungsmöglichkeiten. So sparen Sie leicht 500 bis 600 Euro. Wir sind für Sie da, damit Sie auf Ihre Art Abschied nehmen können....

  • Bezirk Spandau
  • 04.05.22
  • 175× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.