Anzeige

Musikstudenten präsentieren: Öffentliche Wertungsspiele beim Hochschulwettbewerb

27 Studenten treten bei den öffentlichen Wertungsspielen des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs im Fach Klavier gegeneinander an.

Die öffentlichen Ausscheidungsrunden finden vom 17. bis 19. Januar statt. Im Fach Klavier nehmen 27 Studenten an den Wertungsspielen teil. Diese sind öffentlich und beginnen jeweils um 10 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste (UdK) in der Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße. Der Eintritt ist frei.

Im Fach Komposition treten sieben Studenten an. Ihre Werke werden am 19. Januar von Studierenden ihrer eigenen Hochschulen aufgeführt. Auch diese Wertungsspiele sind öffentlich und kostenlos und finden von 10 bis 12 Uhr im Joseph-Joachim-Konzertsaal der Universität der Künste in der Bundesallee 1-12 statt.

Bisher wurden Kompositionen beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb nur nach Partitur, also verschriftlicht, bewertet. Die Aufführung der Werke durch Ensembles der Hochschulen dient dazu, den Studierenden eine Plattform zu schaffen und ihre Musik einem Publikum vorzustellen.

Finalkonzert mit Profis

Das Finalkonzert Klavier findet am 20. Januar im Großen Saal des Konzerthauses auf dem Gendarmenmarkt statt. Der Eintritt hierfür liegt bei 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Hier treten die bis zu vier besten Studenten auf. Je nach persönlicher Präferenz spielen sie das Klavierkonzert Nr. 1 op. 25 oder das Klavierkonzert Nr. 2 op. 40 von Felix Mendelssohn Bartholdy zusammen mit dem Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung der Dirigentin Corinna Niemeyer.

Die Gewinner des jeweils ersten Preises beider Fächer präsentieren sich am 21. Januar im Konzertsaal der UdK in der Hardenbergstraße. Die Aufführung wird vom Label „betont“ der UdK Berlin live im Internet übertragen.

Auf dem Programm stehen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, die Uraufführung des für den Wettbewerb komponierten Werkes „Études de dessin“ für Klavier solo von Kit Armstrong und mindestens eine Uraufführung eines im Fach Komposition mit einem Preis ausgezeichneten Werkes. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Tickets für das Konzert am 20. Januar im Konzerthaus unter www.konzerthaus.de oder Telefon 203092101. Tickets für das Konzert am 21. Januar im Konzertsaal der UdK Berlin unter www.reservix.de oder per Telefon  31 85 23 74.

Veranstaltet wird der studentische Musikwettbewerb von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, der Rektorenkonferenz, sowie der deutschen Musikhochschulen der Universität der Künste Berlin.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt