Erstmals Parkuhren in Wedding
Neue Parkzone 33 in der Oranienburger Vorstadt startet am 1. Dezember

Der Bezirk erweitert wie vor knapp einem Jahr beschlossen die Parkraumbewirtschaftung. Die neue Parkzone 33 nördlich der Invalidenstraße geht erstmals bis Wedding.

78 Parkuhren für die neue Zone werden in drei Etappen aufgestellt. Die 1658 Stellplätze kosten dann für alle ohne Anwohnervignette 50 Cent je Viertelstunde (montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und sonnabends von 9 bis 18 Uhr).

Die neue Parkzone links und rechts der Chausseestraße beginnt an der Invalidenstraße und geht bis zur Müllerstraße am S-Bahnhof Wedding. Hinter Bayer Schering Pharma geht die Zone westlich bis zum Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal. Östlich der Chausseestraße reicht die Zone 33 bis zur Gartenstraße und nördlich bis zur Liesenstraße, um dann auf die Chausseestraße am früheren Grenzübergang zu treffen.

Wie das Bezirksamt mitteilt, werden die Parkuhren aufgrund von Straßenbauarbeiten in dem Gebiet in drei Stufen scharfgestellt. Zuerst geht am 1. Dezember das östliche Gebiet zwischen Chausseestraße, Liesenstraße, Gartenstraße und Invalidenstraße entlang der ehemaligen Mauer „live“. Ab 1. Januar müssen dann auch die Automaten westlich der Chausseestraße zwischen Invalidenstraße, Schifffahrtskanal und Boyenstraße gefüttert werden. Das nördliche Gebiet zwischen Chaussee- und Müllerstraße, Bahntrasse und dem Nordhafen sowie Schifffahrtskanal soll am 1. Juni 2019 aktiviert werden.

Der Bezirk will mit der neuen Parkzone den rund 5400 Anwohnern die Chance geben, einen Parkplatz zu finden. Begründet wird die Ausweitung vor allem mit dem Bundesnachrichtendienst (BND), der in diesem Jahr an der Chausseestraße mit 4000 Agenten seinen Neubau bezieht.

Die Parkplatzsuche für die Anwohner machen auch die Beschäftigten vom Verkehrsministerium, Bundeswehrkrankenhaus, Deutsche Bahn oder Naturkundemuseum schwer. In dem Wohngebiet gegenüber vom BND finden Anwohner kaum einen Parkplatz. Die Bezirksverordnetenversammlung hatte deshalb im September 2017 beschlossen, eine Parkraumbewirtschaftungszone im Quartier Schwarzkopff-, Pflug- und Wöhlertstraße einzurichten.

Die neue Parkzone wird nun allerdings wesentlich größer. Der Bezirk rechnet mit Einnahmen aus Parkgebühren, Geldbußen und Verwarnungsgeldern von rund 1,2 Millionen Euro jährlich. Das Ordnungsamt stellt neun zusätzliche Knöllchenschreiber ein.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 23× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 23× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 500× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen