Fünf Autos bei Unfallfahrt beschädigt

Neukölln. Gleich fünf Fahrzeuge wurden bei einem Unfall am 21. April beschädigt. Gegen 3.20 Uhr kam ein VW Touran auf der Schöneweider Straße rechts ab. Der Wagen fuhr in einen geparkten BMW, danach stieß er mit einem in zweiter Reihe abgestellten Passat zusammen. Dieser beschädigte zwei weitere Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls hob der Touran ab und kippte auf die Seite. Zeugen sahen, wie zwei Personen herauskletterten. Als die Polizei eintraf, war der mutmaßliche Fahrer zu Fuß vom Unfallort geflüchtet. Die Beamten fanden ihn jedoch und der 19-Jährige gab die Tat zu. Sein mutmaßlicher Beifahrer, 16 Jahre alt, wurde von den Zeugen am Unfallort erkannt. Der 19-Jährige hatte 1,8 Promille im Blut. sus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen