Pop trifft Klassik
Beatles-Musical mit Orchestralbegleitung feiert Premiere

Die vier "Beatles" mit dem Neuköllner Orchester.
  • Die vier "Beatles" mit dem Neuköllner Orchester.
  • Foto: Estrel
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Am 30. Januar vor 50 Jahren gaben die Beatles ihr letztes Konzert. Dieses Jubiläum wird im Estrel-Hotel, Sonnenallee 225, vier Tage lang mit ganz besonderen Aufführungen gefeiert. Das Muscial „All you need is love!" wird von einem Philharmonie-Orchester begleitet.

Damals begannen Paul, John, George und Ringo zur Mittagszeit ohne Ankündigung zu spielen – auf dem Dach ihres ehemaligen Hauptquartiers an der Londoner Savile Row. Schaulustige sammelten sich in den Straßen, ein Verkehrschaos drohte. Nach 42 Minuten machte die Polizei dem Gig ein Ende.

Genau mit diesem historischen Rooftop-Concert beginnt das Beatles-Musical, das vom 30. Januar bis 14. Februar im Estrel zu sehen und zu hören ist. Die Darsteller schlüpfen in die Rollen der Pilzköpfe und bringen ihre Songs originalgetreu auf die Bühne.

Bis einschließlich 2. Februar wird die Show von einem 24-köpfigen Orchester der Neuköllner Musikschule Paul Hindemith begleitet – unter dem Titel „The Beatles go Philharmonic".

Das Musical läuft mittwochs bis freitags und sonnabends um 20.30 Uhr, sonntags um 17 Uhr. Karten gibt es ab 24 Euro unter 68 31 68 31 und www.stars-in-concert.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen