Dezimierte Tasmanen siegen

Neukölln. Im vorgezogenen Spiel gegen den BFC Dynamo II siegte der Berlin-Ligist schon am Mittwoch vergangener Woche verdient mit 3:0 und bewahrte die Hoffnungen auf Platz zwei. „Den Rang wollen wir unbedingt am Saisonende inne haben“, sagte Mario Reichel, Trainer des SV Tasmania. Die Treffer für die durch viele Verletzungen gebeutelten Neuköllner erzielten Penava und Razeek in der ersten Halbzeit sowie Rogoli zum 3:0-Endstand in der 70. Minute.

Das nächste Spiel steht am Sonnabend beim SV Empor an. Los geht es um 14 Uhr im Jahn-Sportpark in Prenzlauer Berg.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.