VHS startet ins neue Semester
Zwei Ausstellungen und 1600 Kurse stehen im Frühjahr auf dem Programm

Im Gebäude der Volkshochschule an der Schulstraße sind zum Semesterstart zwei Ausstellung zu sehen.
3Bilder
  • Im Gebäude der Volkshochschule an der Schulstraße sind zum Semesterstart zwei Ausstellung zu sehen.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Zum Start in ihr neues Semester zeigt die Volkshochschule (VHS) in ihrem Schulhaus in der Schulstraße 29 gleich zwei Ausstellungen.

„Gedanken machen Körper – Körper sprechen anders“ heißt die eine. In dieser sind Fotografien zu sehen, die 2018 im Rahmen eines Tanzworkshops entstanden sind. Die Teilnehmer erkundeten, wie sich die eigenen Gedanken und Gefühle im Körper manifestieren, welche Bewegungen sie verhindern oder ermöglichen. Rund 30 Bilder von diesem Workshop begleiten Besucher des VHS-Gebäudes nun vom Erdgeschoss bis in die zweite Etage.

Die andere Ausstellung umfasst eine Sammlung der Lieblingswörter der Pankower. Diese wurden im September auf dem Fest an der Panke gesammelt. Fast 500 kamen zusammen – von „Wurstbrot“ über „zappeln“ und „Himmelsdeierchen“ bis zu Wortungetümen wie „Linksherzkathedermessplatz“.

Zum Start in das Frühjahrssemester stehen in der VHS rund 1600 Kurse zur Auswahl. Sie werden in den sechs Programmbereichen Sprachen, Gesundheit, Beruf, Kultur, Grundbildung und Gesellschaft angeboten. Weil 2019 ein Jahr voller Jubiläen ist, wie zum Beispiel 100 Jahre Bauhaus, 30 Jahre Mauerfall und 100 Jahre VHS, erfährt das Kursprogramm in diesem Frühjahr noch eine Bereicherung um thematische Exkursionen und Vorträge, eine Filmreihe sowie Radtouren.

Alle Kurse und Veranstaltungen können online gebucht werden. Weitere Informationen zur Anmeldung auf www.vhspankow.de.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.