Kultur im Pavillon
Stage Craft und Bezirksamt unterzeichnen langfristigen Mietvertrag für das Café Rosengarten

Rainer Gehrmann möchte mit seinem Konzept weit mehr bieten als Gastronomie.
3Bilder
  • Rainer Gehrmann möchte mit seinem Konzept weit mehr bieten als Gastronomie.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner
Corona- Unternehmens-Ticker

Das Café Rosengarten im Bürgerpark kann mit einem neuen Mietvertrag ins Jahr 2020 starten. Mit diesem ist auch der weitere Betrieb der Parkbücherei gesichert.

Den neuen Mietvertrag für die dem Bezirk gehörenden Immobilien unterschieben kürzlich Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) und Rainer Gehrmann, der Geschäftsführer der Stage Craft Eventmanagement GmbH. Das Veranstaltungsunternehmen organisiert bereits seit mehreren Jahren zu Pfingsten gemeinsam mit dem Verein Für Pankow und dem Bezirksamt die Veranstaltungsreihe „Jazz im Park“. Rainer Gehrmann betreibt das Café Rosengarten zwar bereits seit Frühjahr 2018, hatte bisher aber nur einen Jahresvertrag.

Das Café gibt es bereits seit vielen Jahren, aber 2007 wurde es durch ein Feuer zerstört. Danach ließ es das Bezirksamt wieder aufbauen. Nach einer Ausschreibung wurde ein neuer Betreiber gefunden. Dessen Vertrag hatte zwar eine begrenzte Laufzeit, wurde aber etliche Jahre immer wieder verlängert. Doch nach zehn Jahren entschied sich das Bezirksamt, das Café neu auszuschreiben. Nicht nur für diese Immobilie, sondern auch für die seinerzeit nicht wieder eröffnete Parkbücherei wurde ein neues Konzept gesucht. Und das konnte Rainer Gehrmann vorlegen. Darüber hinaus entwickelte der Stage-Craft-Chef auch Ideen für Veranstaltungen im Pavillon des Rosengartens.

Mit seinem Konzept überzeugte er das Bezirksamt, das ihm einstimmig Anfang 2018 den Zuschlag als neuem Mieter erteilte. Inzwischen hat Gehrmann viele seiner Ideen umgesetzt. Die Parkbücherei baute er in Zusammenarbeit mit dem Verein Für Pankow aus. Bereits vor einem Jahr konnte sie wieder eröffnen. Für den Betrieb mobilisierte der Verein inzwischen rund 50 ehrenamtliche Helfer.

Auch die Gastronomie im Rosengarten läuft wie geplant. Und vor allem organisiert Rainer Gehrmann mit seinem Team immer wieder Veranstaltungen, die viele Besucher in den Park locken. Das trifft natürlich auch auf die Adventszeit zu. So ist zum Beispiel am dritten Advent, 15. Dezember, um 15 Uhr ein Weihnachtssingen mit dem Chor der Begegnungsstätte Stille Straße 10 geplant. Am 22. Dezember um 15 Uhr findet ein Weihnachtssingen mit „Gofenberg & Chor“ unter dem Motto „Der Seele eine Stimme geben“ statt. An einer Feuerschale erklingen dabei jiddische und hebräische Lieder. Auch Silvester kann im Rosengarten gefeiert werden. Unter dem Motto „Dinner for One“ gibt es ein unterhaltsames Programm, unter anderem mit DJ Raxxo.

Immer wieder sind dort auch Ausstellungen, wie aktuell mit Bildern von Michael Römer zu sehen. Und das Programm wird im kommenden Jahr noch erweitert. „Wir dürfen dann in Abstimmung mit dem Bezirksamt auch immer wieder den frisch sanierten Pavillon im Rosengarten für Konzerte, Lesungen oder kleine Theateraufführungen nutzen“, sagt Rainer Gehrmann. „Für die Programmgestaltung sind uns Pankower Künstler willkommen, die dort auftreten möchten. Diese können sich einfach im Café melden.“ Der neue Mietvertrag mit dem Bezirksamt läuft übrigens über zehn Jahre mit Option auf Verlängerung.

Mehr über das Café Rosengarten und seine Veranstaltungen ist auf www.rosengarten-pankow.de zu erfahren.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 227× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 140× gelesen
  •  1
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 101× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen