Peter-Panter-Park winterfest gemacht
Arbeitseinsatz von Freiwilligen auf dem Sportplatz an der Neumannstraße

Freiwillige Helfer machten den Peter-Panter-Park an der Neumannstraße bei einem Arbeitseinsatz winterfest und bereiteten den Rasensportlatz für die neue Saison vor.
3Bilder
  • Freiwillige Helfer machten den Peter-Panter-Park an der Neumannstraße bei einem Arbeitseinsatz winterfest und bereiteten den Rasensportlatz für die neue Saison vor.
  • Foto: Pfeffersport/ Marc Schmid
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Der inklusive Peter-Panter-Park begibt sich nach einer erfolgreichen zweiten Saison für ein halbes Jahr in den „Winterschlaf“.

Doch zuvor führten freiwillige Helfer auf der Sportfläche in der Neumannstraße 11 einen Arbeitseinsatz durch, berichtet Marc Schmid vom Verein Pfeffersport. Der Verein betreibt diesen inklusiven Sportpark in Kooperation mit der Kurt-Tucholsky-Oberschule (KTO). Eröffnet wurde der integrative Sportpark, der als Namen das Tucholsky-Pseudonym Peter Panter trägt, vor zweieinhalb Jahren auf einer Brachfläche. Nach und nach gestalteten die Vereinsmitglieder, Schüler und Lehrer mit Unterstützung des Bezirksamts die Fläche um, damit sie wieder für Sport genutzt werden kann.

Unter anderem wurden eine Laufbahn und eine Weitsprunggrube angelegt sowie Frisbee-Golf-Körbe aufgebaut. Etwa 200 Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap treiben dort inzwischen jede Woche Sport im Freien. Alles was bisher erreicht wurde, ist mit freiwilligem Engagement und Spenden umgesetzt worden. Und so wie freiwillige Helfer vor einem halben Jahr den Saisonstart vorbereiteten, machten sie den Peter-Panter-Park nun auch wieder winterfest. Mit dabei waren neben Vereinsmitgliedern von Pfeffersport, Schülern der KTO auch Mitarbeiter der Berliner Sparkasse und der Hausmeister der benachbarten Schule.

Weitere Informationen zum Sportpark auf peter-panter-park.de.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.