Viele Tipps zum Schutz vor Einbrechern
Polizei berät zur dunklen Jahreszeit

Dunkelheit, Regen, Nebel, Laub, Glätte, Eis und Schnee: die Monate der sogenannten dunklen Jahreszeit beginnen.

Die ungünstigen Witterungsbedingungen und Sichtverhältnisse führen vermehrt zu Gefahrensituationen im Straßenverkehr. „Insbesondere die ungeschützten Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger und Radfahrer sind besonders gefährdet“, erklärt André Töpper von der Polizeidirektion 1. „Eine schlechte Sicht, dunkle Kleidung und ein witterungsbedingter längerer Bremsweg sind in dieser Jahreszeit oft die Ursachen für Unfälle.“

Doch nicht nur im Straßenverkehr lauern Gefahren. Vermehrt sind auch Taschendiebe, Einbrecher und Trickbetrüger unterwegs. Um auf die Gefahren aufmerksam zu machen, führt die Berliner Polizei vom 15. bis 19. Oktober eine Aktionswoche durch.

Eine Schwerpunkt-Aktion im Bezirk findet am 17. Oktober im Pankower Rathaus-Center an der Breiten Straße 20 statt. Von 9 bis 14 Uhr gibt es eine Beratung unter anderem zum Einbruchschutz, zum Thema Taschendiebstahl sowie zum Thema Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Natürlich erhalten Senioren bei dieser Gelegenheit auch Informationen, wie Sie sich mit einfachen Mitteln vor Tricktätern, zum Beispiel den derzeit häufig auftretenden „falschen Polizisten“ oder dem Enkeltrick schützen können.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.