Filigrane Bilder: Verein „Vinaphunu“ zeigt Psaligraphie-Ausstellung

Dieses Bild von einer Vase entstand in Scherenschnitt-Technik.
4Bilder
  • Dieses Bild von einer Vase entstand in Scherenschnitt-Technik.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Prenzlauer Berg. Während bei uns das neue Jahr bereits einige Wochen alt ist, hat es in Ostasien gerade erst begonnen.

Begrüßt wurde es traditionell mit dem Tet-Fest. Mit ihm wurde das „Jahr des Affen“ eingeläutet. Der Verein „Vinaphunu“ feierte das im Club Asiaticus in der Schönfließer Straße 7 mit der Eröffnung einer neuen Ausstellung. „Wir zeigen eine große Sammlung von Psaligraphie-Kunstwerken“, sagt Hoai Thu, die Leiterin des Clubs Asiaticus. „Volkstümlich bekannt ist diese Kunst als Scherenschnitt.“

Die Psaligraphie hat in China bereits eine über 1600 Jahre alte Tradition. Jede Region und jede Epoche hat dabei ihre Besonderheiten. Im Alltag der Chinesen ist diese Art der Scherenschnittkunst sehr verbreitet. Die Bilder sind sehr fein gearbeitet. Man kann kaum glauben, dass sie alle in Handarbeit entstanden sind. In China werden diese Kunstwerke in die Fenster gehängt. Sie sollen Freude und Glück bringen.

Die Psaligraphie-Kunstwerke für die neue Asiaticus-Ausstellung organisierte ein Professor aus China, der inzwischen in Deutschland lebt. Zu sehen sind Motive aus Flora und Fauna, Figuren aus Fabeln, Theatermasken aus der Peking-Oper, Alltagsszenen und kalligraphische Elemente. Wer sich beim Besuch der Ausstellung darauf einlässt, die über 100 Arbeiten genauer zu betrachten, wird von dieser Handwerkskunst beeindruckt sein – und entdeckt in den Psaligraphien immer wieder etwas Neues.

Besichtigt werden kann die Ausstellung bis zum 13. März täglich von 17 bis 22 Uhr. Beim Besuch der Ausstellung können Interessierte auch gleich den Club Asiaticus kennenlernen. „Wir sind zwar ein Club für Asiaten, die in Berlin leben, aber bei uns können sich auch alle Berliner über das Leben in Asien informieren“, so Hoai Thu.

Unter anderem steht im Klub eine Bibliothek mit etwa 10 000 Bänden in vietnamesischer Sprache zur Verfügung. Wer mehr über das Land Vietnam und seine Kultur wissen möchte, findet auch viele Bücher in deutscher Sprache. BW

Der Club Asiaticus und der Verein Vinaphunu sind zu erreichen unter  441 50 90 und auf www.vinaphunu.de.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.