Mietvertrag bis 2022
Im Theater o.N. wird wieder gespielt

Im Theater o. N. läuft wieder der Spielbetrieb.
3Bilder
  • Im Theater o. N. läuft wieder der Spielbetrieb.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Im Theater o. N. sind wieder regelmäßig Theaterstücke zu sehen. Im Dezember finden sich vor allem winterliche und weihnachtliche Inszenierungen im Programm.

„Frau Holle“, „Die Weihnachtsgans Auguste“, „Die Wichtelmänner“ und „Die zwölf Monate“ können die Zuschauer in den nächsten Wochen erleben. Im Abendprogramm sind Erwachsene zu einer filmischen Retrospektive zum Zinnober/Theater o. N. willkommen. Dass das Team des Theaters in seinen angestammten Räumen in der Kollwitzstraße 53 endlich wieder regulär spielen kann, ist der großen Unterstützung seines Publikums und der lokalen sowie der Berliner Politik zu verdanken. Denn im Sommer 2017 war der ausgelaufene Mietvertrag für die Spielstätte von der Eigentümergemeinschaft des Hauses nicht verlängert worden.

Nach monatelangen Verhandlungen wurde vereinbart: Das Theater erhält eine Verlängerung des Mietvertrags von maximal fünf Jahren. Bedingung zur Wiederaufnahme des Proben- und Spielbetriebs waren bauliche Schallschutzmaßnahmen. Nach einer Spielzeit, in der die Theaterleute auf anderen Bühnen der Stadt ihre Stücke zeigen durften, konnten sie nun wieder zurück „nach Hause“. Und inzwischen ging der Spielbetrieb wieder richtig los. Mit Erfolg. Ein Teil der Dezembervorstellungen ist bereits ausverkauft.

Ein Überblick über das Dezember-Programm findet sich auf www.theater-on.de/programm/.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen