Anzeige

ISUV-Infoabend - kostenfrei
Familienrecht total – Fachanwälte beraten rund um Trennung/Scheidung!

Eine Scheidung vollzieht sich nicht mit einem einfachen „Tschüss, das war´s dann!“ Vielmehr müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, bevor man/frau sich scheiden lassen können. Bei einer Trennung ist viel zu klären: Was passiert mit dem Vermögen, den Schulden? Wer schuldet wem Unterhalt? Wer kümmert sich um die Kinder? Was passiert mit den Rentenansprüchen? Bei einer Trennung ist viel zu regeln, was den meisten Ehe-maligen erst richtig bewusst wird, wenn sie damit konfrontiert werden. Viele Fragen tun sich auf. Deshalb sollte jede Informationsmöglichkeit genutzt werden, um die Situation zu entkrampfen und eine einvernehmliche Scheidung, die Geld und Nerven schont, nicht unmöglich zu machen. Zum Thema "Infoabend zum Familienrecht – Erste Hilfe bei Trennung, Scheidung, Kinder, Unterhalt. Stellen Sie Ihre Fragen, Anwälte antworten“, bietet der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) einen Abend mit aktuellen Infos und Tipps zum Familienrecht einschließlich offenem Austausch an. Fachanwalt für Familienrecht Claus D. Marten sowie Rechtsanwältin Antje Hagen stehen am Donnerstag, dem 17. Januar, um 18.00 Uhr, in der Begegnungsstätte - Haus der Generationen, RBO - Inmitten gemeinnützige GmbH, Paul-Junius-Str. 64a, 10367 Berlin, zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenfrei.
Weitere Infos unter Tel. 030/857596-23 (Claus D. Marten), E-Mail berlin@isuv.de sowie im Internet unter http://www.isuv.de und info@isuv.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen