Empor fehlt die Einstellung

Prenzlauer Berg. Berlin-Ligist SV Empor hat die Saison am vergangenen Freitag mit einem 2:3 (0:3) gegen Absteiger SC Gatow beendet. Die Trainer Rudy Raab und Nils Kohlschmidt schüttelten angesichts der katastrophalen ersten Halbzeit ihrer Elf nur noch die Köpfe. Erneut ließen die Prenzlberger gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner die nötige Einstellung vermissen. Die kampfstarken Gatower nutzten indes drei Aussetzer der Empor-Abwehr für drei Tore. Immerhin: Gaschekowski und Egas-Sanchez sorgten noch für Ergebniskosmetik. Empor beendet die Saison auf Tabellenplatz acht.

Fußball-Woche / JL

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen