Anzeige

Ermordete Frau stammt aus Reinickendorf: Am 23. Dezember tot aufgefunden

Marianne Mechel wurde offenbar ermordet.
Marianne Mechel wurde offenbar ermordet. (Foto: Polizei Berlin)

Bei der Frau, die am 23. Dezember tot in Textilien eingewickelt auf dem Gehweg der Fehmarner Straße in Wedding gefunden wurde, handelt es sich um die 55-jährige Marianne Mechel aus Reinickendorf.

Die Obduktion hat ergeben, dass die Frau unter massiver Gewalteinwirkung zu Tode kam.

Mit der Veröffentlichung eines Portraitfotos erhoffen sich die Ermittler der 2. Mordkommission Hinweise zu der Getöteten. Anders als auf dem Foto, hatte sie zum Zeitpunkt ihres Todes nicht blonde, sondern dunkle Haare.

Für die Kriminalbeamten ist von Interesse, wer die rund 1,80 Meter große Frau in den Tagen vor dem 23. Dezember gesehen hat. Hilfreich wären auch Angaben zu ihren Aufenthaltsorten und Kontakten. Zudem fragen die Beamten, wer in der Zeit vom 22. Dezember 20 Uhr bis 23. Dezember 7 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Fehmarner Straße, kurz vor der Einmündung in die Föhrer Straße gemacht hat.

Hinweise nimmt die 2. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter 46 64 91 12 22 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt