Plätzchen backen und Gläser schleifen
Ein lebendiger Adventskalender im Lettekiez

Noch bis in kommende Jahr ist der Letteplatz (hier mit der Fassade der Reginhard-Grundschule) festlich erleuchtet.
2Bilder
  • Noch bis in kommende Jahr ist der Letteplatz (hier mit der Fassade der Reginhard-Grundschule) festlich erleuchtet.
  • Foto: Christian Schindler
  • hochgeladen von Christian Schindler

Das Quartiersmanagement Letteplatz hat neben der Illumination des Platzes einen lebendigen Adventskalender organisiert, der vor allem für Kinder und Familien spannende Veranstaltungen bis Weihnachten bereithält. Zu dem meisten ist der Eintritt frei.

Donnerstag, 6. Dezember:

Kinder und Familien haben die Wahl zwischen gemeinsamem Plätzchenbacken ab 15 Uhr im Haus am See, Stargardtstraße 9, einer Weihnachtsfeier für alle Grundschukinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren von 15 bis 17 Uhr im Kinderzentrum Pankower Allee 47-51 und dem Adventsbasteln von Weihnachtsbaumschmuck von 16 bis 17.30 Uhr im Familienzentrum Letteallee 82/86.

Freitag, 7. Dezember:

Im Hort der Reginhard-Grundschule, Letteallee 39, wird von 14 bis 16 Uhr ein Glasmalerei-Workshop des Vereins Berlin Glas angeboten. Kitakinder und Eltern der Kita Mittelbruchzeile 78-84 treffen sich von 15.30 bis 17 Uhr zum gemeinsamen Plätzchenbacken. Einen Druckkurs bietet von 16 bis 19 Uhr der Projektraum ResiArt, Residenzstraße 132, an.

Sonnabend, 8. Dezember:

Die Herstellung verzierter Gläser aus Flaschen können Interessierte von 15 bis 19 Uhr an der Adresse Provinzstraße 40-44 (Zugang über den Hof) lernen. Als klassische Adventslesung trägt die Reinickendorfer Autorin Peggy Langhans um 16 Uhr aus ihrer Erzählung „Die Suche nach dem goldenen Licht“ vor, begleitet von Musikern, in der Buchhandlung am Schäfersee, Markstraße 6. Hier kostet der Eintritt sieben Euro.

Sonntag, 9. Dezember:

Weihnachtslieder und alte Schlager gibt es von 15.30 bis 17 Uhr im Domizil Seniorenpflegeheim Residenzstraße, Thaterstraße 18, zu hören. Um 17 Uhr gastiert der BVG-Chor in der Evangeliums-Kirchengemeinde, Hausotterplatz 3.

Montag, 10. Dezember:

Die Buchandlung am Schäfersee, Markstraße 6, lädt von 18 bis 21 Uhr zum Adventsshopping bei Tee und Keksen und Buchverlosung ein.

Dienstag, 11. Dezember:

Gleich zwei Mal wird weihnachtlich gesungen. Um 16 Uhr im Familienzentrum Letteallee 82/86, und ab 16.40 Uhr im Quartiersbüro Letteplatz, Mickestraße 14.

Mittwoch, 12. Dezember:

Interreligiöses Singen steht von 15.30 bis 17 Uhr im Quartiersbüro Letteplatz, Mickestraße 14, auf dem Programm. Dort liest um 18 Uhr Bettina Winkelmeier aus dem Buch „Der fremde Deutsche“ von Umeswaran Arunagirinathan, das von der Integrationen eines tamilischen Flüchtlings handelt, der als zwölfjähriges unbegleitetes Kind aus dem Bürgerkieg in Sri Lanka nach Deutschland kam. Ebenfalls am Mittwoch verkauft die Sprachstube Deutsch, Pankower Allee 39, von 17 bis 18 Uhr frische Weihnachtswaffeln und Apfelsaft.

Für Fragen und Anregungen zum lebendigen Adventskalender wenden sich Interessenten an 0177/ 742 32 30 oder per E-Mail an smart@artem-berlin.de.

Noch bis in kommende Jahr ist der Letteplatz (hier mit der Fassade der Reginhard-Grundschule) festlich erleuchtet.
Bunte Sterne leuchten bis in kommende Jahr in die Nacht am Letteplatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen