Unterhaltsames aus aller Welt zu hören
"Resi" ist zum fünften Mal eine Klangstraße

Spanische Musik präsentiert das Duo Marumba.
2Bilder
  • Spanische Musik präsentiert das Duo Marumba.
  • Foto: Antonia Richter
  • hochgeladen von Christian Schindler

Zum fünften Mal verwandeln mehr als hundert Musiker die Residenzstraße am Freitag, 11. Oktober, wieder in eine Klangstraße.

24 Bands, Solomusiker und Ensembles bieten an ebenso vielen Orten vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden abwechslungsreiche Musik. Von Rock, Pop über Folk, Chanson, Klassik und Jazz bis hin zu Weltmusik und Reggae ist alles dabei. Die Besucher können bei freiem Eintritt von Konzert zu Konzert spazieren. Dafür verwandeln Geschäfte, Cafés, Restaurants und lokalen Einrichtungen zwischen Alt-Reinickendorf und dem Franz-Neumann-Platz ihre Räumlichkeiten in temporäre Bühnen. Die Auftritte dauern in der Regel 30 Minuten.

Um 15 Uhr wird die „Klangstraße“ im Café La Femme, Residenzstraße 128, feierlich eröffnet. Zum musikalischen Auftakt spielt dort die Band Taranta Djus Balkan-Musik, Klezmer und Gypsy gewürzt mit Tarantella-Musik aus Süditalien.

Bürgerbüro, Fahrradladen
und Bibliothek als Bühnen

Spanische Musik präsentiert das Duo Marumba um 16.30 Uhr in der Berliner Sparkasse, Residenzstraße 117, sowie um 17.30 Uhr im Bürgerbüro der SPD-Abgeordneten Bettina König. Fast schon ein Klassiker des Festivals ist das Rockkonzert der Band The Hard Cash Hookers um 17.30 Uhr im Fahrradladen Edelweiß Bikes, Residenzstraße 156 sowie um 19 Uhr im Café am See, Residenzstraße 43 A mit 1950er und 1970er Songs und bekannten Soundtrack-Melodien. Das Trio Hans die Wanze gastiert mit klassischen Kinderliedern in neuen, mal jazzig, mal reggae- oder klezmerartigen Gewändern um 16 Uhr im Haus am See, Stargardtstraße 9, und um 17 Uhr in der Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 11 bis 13.

Der 22-köpfige Reinickendorfer Chor Absolutely Unterhaltsam bringt dagegen Pop-Hits mit Showeinlagen auf die Bühne – absolut a capella – um 19.30 Uhr im Café La Femme, Residenzstraße 128. Der argentinische Gitarrenvirtuose Miguel Pesce ist zu hören um 16 Uhr im alltours Reisecenter, Residenzstraße 124 und um 18.30 Uhr im Bürgerbüro des CDU-Abgeordneten Burkard Dregger, Emmentaler Straße 92.

Veranstalter sind „Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte“. Die Klangstraße gehört zum Projekt Aktives Zentrum Residenzstraße.

Das vollständige Programm und weitere Informationen gibt es unter www.klangstrasse-resi.de.

Spanische Musik präsentiert das Duo Marumba.
Die Hard Cash Hookers gehören schon zu den Stammgästen der Klangstraße.
Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.