Auguste-Viktoria-Kiez erhält Förderung

Reinickendorf. Der Auguste-Viktoria-Kiez erhält ab 2016 ein Quartiersmanagement. Das hat der Senat am 11. September bekannt gegeben.

Das Quartier rund um Klixstraße und Auguste-Viktoria-Allee erhält ab dem kommenden Jahr eine spezielle Förderung. Wie schon der Lettekiez, soll das Gebiet mit einem Quartiersmanagement aufgewertet werden. Schon 2013 hatten CDU und Bündnis 90/Die Grünen eine entsprechende Forderung an den Senat gerichtet. Das Fördergebiet umfasst die Wohngebiete in der Quäkerstraße, im Meller Bogen sowie die Autobahnzubringer Eichborndamm und Antonienstraße. Die Grenzen sind im Westen die Otisstraße und im Osten die Ollenhauerstraße. Das Gebiet ist bisher noch geprägt von einer starken Lärmbelastung durch den Flughafen Tegel, durch Durchgangsverkehr und einen hohen Bevölkerungsanteil, der Transferleistungen des Staates bezieht.

Der Senatsbeschluss wurde im Bezirk einhellig begrüßt. Baustadtrat Martin Lambert (CDU) spricht von einer Hilfe, die „dringend nötig ist“. Stephan Schmidt, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, zeigt sich erfreut, dass der Senat „der problematischen Entwicklung in diesem Bereich Rechnung trägt“.

Anwohner im Beirat

Der Reinickendorfer SPD-Vorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter verweist darauf, dass auch seine Partei lange für diese Förderung geworben hat. Die Förderung soll im Frühjahr 2016 mit einer breiten Bürgerbeteiligung starten. Das Quartiersmanagement zeichnet sich dadurch aus, dass in einem Beirat regelmäßig Bürger zusammenkommen und Einfluss auf die Verwendung von zukünftigen Fördergeldern nehmen können.

Das Quartiersmanagement für den Auguste-Viktoria-Kiez ist das zweite im Bezirk. Seit 2009 gibt es das Quartiersmanagement Letteplatz. In diesem Zusammenhang wurde nicht nur der Letteplatz baulich neu gestaltet. Es gibt regelmäßig Veranstaltungen, die zudem den Bereich der Residenzstraße einbeziehen. Neu gefördert wird auch das Gebiet des Flughafens Tegel. Das gehört angesichts der bevorstehenden Schließung jetzt zum Stadtumbau West. CS

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.