Festnahme nach Schmierereien

Schöneberg. Ein Pärchen hat in der Nacht zum 31. März eine Hauswand in der Akazienstraße mit einem gelben, unleserlichen Schriftzug beschmiert. Der 22-jährige Mann und seine 20 Jahre alte Komplizin konnten kurz darauf in der Hauptstraße gestellt werden. Eine aufmerksame Zeugin hatte die Polizei verständigt. Das Duo wehrte sich allerdings gegen seine vorläufige Festnahme. Es beleidigte die Polizisten und griff sie tätlich an. Die Frau schlug und trat um sich. Ein Beamter erlitt eine Knieverletzung. Seine beiden Kollegen zogen sich leichte Verletzungen zu. Bei dem jungen Täter wurde ein Messer in der Jackentasche gefunden. Eine Alkoholkontrolle ergab Werte von rund 1,7 und 0,8 Promille. Nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen konnten die Festgenommen die Gefangenensammelstelle wieder verlassen. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen