Terrorverdächtiger festgenommen

Schöneberg. Einsatzkräfte des Bundeskriminalamts haben am Morgen des 19. November in Schöneberg einen Terrorverdächtigen festgenommen. Der 26-jährige Syrer wird beschuldigt, eine „schwere staatsgefährdende Gewalttat“ vorbereitet zu haben. Der Mann, der im Bode-Museum und an einer Grundschule als Reinigungskraft gearbeitet hat, soll in diesem Jahr in einer islamistischen, der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) nahestehenden Telegram-Messenger-Gruppe zum Bau von Waffen und dem Herstellen von Sprengstoff gechattet haben. Es sei darum gegangen, möglichst viele Menschen zu töten, so das BKA. Der tatverdächtige Syrer wurde von den Sicherheitskräften seit Anfang des Jahres beobachtet. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.