Alles zum Thema Syrer

Beiträge zum Thema Syrer

Blaulicht

Schlägerei am Bahnhof

Spandau. Bundespolizisten mussten am Bahnhof Spandau eine Schlägerei beenden. Eine schwangere Frau kam ins Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich am Nachmittag des 9. Juli. Mehrere syrische Flüchtlinge, zwei Frauen und zwei Männer, waren am Bahnhof in Streit geraten. Warum, ist bisher unklar. Die Auseinandersetzung eskalierte, als zwei der Syrer handgreiflich wurden, sich gegenseitig traten und mit Fäusten ins Gesicht schlugen. Ihre Begleiterinnen gerieten ebenfalls aneinander, schlugen und...

  • Spandau
  • 10.07.18
  • 169× gelesen
Blaulicht

Randalierer greift Polizisten an

Köpenick. Weil ein 29-Jähriger am 23. Januar in der S-Bahn randalierte, musste die Bundespolizei eingreifen. Als Beamte den Mann deshalb gegen 19.30 Uhr am S-Bahnhof Köpenick aus dem Zug in Richtung Innenstadt holen wollten, griff er sie an. Diese brachten in daraufhin zu Boden und nahmen ihn fest. Eine Atemalkoholmessung auf der Dienststelle ergab 2,3 Promille. Auf ärztlichen Rat wurde der Randalierer nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert....

  • Köpenick
  • 25.01.18
  • 28× gelesen
Kultur

Flucht in Bildern: Ahmad Altabakh aus Syrien zeigt Karikaturen im Turm

„Karikaturen und Zeichnungen“ ist der Titel einer neuen Ausstellung, die für einige Wochen im Stadtteilzentrum Der Turm zu besichtigen ist. Zu sehen sind Bilder von Ahmad Altabakh aus Syrien. Dieser thematisiert seine eigene Fluchtgeschichte. Er kommt ursprünglich aus Damaskus. Ahmad Altabakh absolvierte 2007 erfolgreich ein Bachelor-Studium Computer-Anwendung an der Osmania-University in Indien, ist also IT-Experte. Seine Frau und sein Sohn leben heute in Kasachstan, wo auch er sechs Jahre...

  • Buch
  • 23.11.17
  • 53× gelesen
Soziales
Der Syrer Ahmad Denno initiierte die arabischsprachige Plattform mit vielen Informationen für Geflüchtete.

Arabischsprachige Plattform Eed Be Eed ging jetzt online

Prenzlauer Berg. Eed Be Eed (Hand in Hand) heißt die erste arabischsprachige Plattform für in Berlin lebende Geflüchtete. Gestartet ist sie auf Initiative des in Prenzlauer Berg lebenden Syrers Ahmad Denno. Er möchte sie nach und nach mit weiteren Inhalten füllen und ausbauen. Um das zu erreichen, hat er inzwischen eine Gruppe aus in der Stadt lebenden Syrern und engagierten Berlinern um sich geschart. „Ich bin seit zwei Jahren in Berlin“, so Ahmad Denno. „Seitdem habe ich als Übersetzer für...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.12.16
  • 312× gelesen
  •  1
  •  1
Bildung
Markus Deecke (Zweiter von rechts), Initiator des Pilotprojekts, mit Teilnehmern.
3 Bilder

Pilotprojekt zur Ausbildung junger Flüchtlinge hat begonnen

Schöneberg. Da sitzen sie im ersten Stock der Gerhard-Schlegel-Sportschule am Priesterweg und sind hochmotiviert, Frauen und Männer, die aus Syrien geflohen sind. Sie sind Teilnehmer einer deutschlandweit einzigartigen Initiative. Die Idee hatte der Berliner Unternehmer Markus Deecke. Für sein privat finanziertes Pilotprojekt „Start 3+3. Das Programm für junge Flüchtlinge“ konnte er zahlreiche Unternehmen und Betriebe aus Berlin sowie den Landessportbund Berlin (LSB) und die Gesellschaft für...

  • Schöneberg
  • 14.01.16
  • 408× gelesen