Fest der Nachbarn: Wer macht mit?

Schöneberg. Am 25. Mai feiert das Bezirksamt vor dem Rathaus Schöneberg das zweite Nachbarschaftsfest. Die Planungen haben begonnen. Vereine, Organisationen, Schulen, Kitas und Privatpersonen können bis zum 31. März einen Stand anmelden. Einnahmeüberschüsse müssen für soziale Zwecke verwendet werden. Das Fest ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Der Eintritt ist frei. Waren sowie Bastel- und Spielangebote sollen familienfreundlichen Preise haben. Für Info- und Warenstände fällt eine Gebühr von 15 Euro an. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es unter https://bwurl.de/1473. Vereine und Künstler, die sich am Bühnenprogramm beteiligen möchten, melden sich unter Telefon 902 77 63 90 oder veranstaltungen_bzbmin@ba-ts.berlin.de. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen