Straßenkünstler weiter aktiv

Schöneberg. Das Urban Nation Museum für Urban Contemporary Art, obgleich noch ohne eigenes Haus, feierte Anfang August schon einmal ein Jubiläum. Seit zehn Jahren gibt es das „Project M/ We're all connected“. Straßenkünstler verschönern für die Institution der Gewobag-Stiftung Berliner Leben unansehnliche Fassaden. Zum Jubiläum haben neun Streetartisten unter anderem in der Bülowstraße 94, 94-97 und in der Bülowstraße 7 gearbeitet. Auch an der Fassade des Hauses in der Feurigstraße 64 wurde gemalt. Im Rahmen von „We're all connected“ sind in den vergangenen drei Jahren für das künftige Museum mehr als 130 Kunstwerke entstanden. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen