Spielgeräte sollen umziehen

Schöneberg. Die hochwertigen Spielgeräte in der kleinen Anlage an der Ecke Fugger- und Eisenacher Straße sollen an einem anderen Ort im Kiez aufgestellt werden. Auf dem Platz im Regenbogenkiez sind sie in den hintersten Winkel verbannt und werden sowieso nicht von der Zielgruppe, den Senioren, genutzt. Die Grünanlage ist vor allem nachts Treffpunkt von Strichern und Dealern. Der Antrag zur Versetzung der Seniorenspielgeräte, den die Sozialdemokraten in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht haben, wird demnächst im Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt diskutiert. Für eine bessere soziale Kontrolle des Ortes denkt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) daran, einen Container für den „Nachtbürgermeister“, den sie installieren will, aufzustellen. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.