Girls’Day mit der Bürgermeisterin

Schöneberg. Am 28. April war „Girls’Day“. Am bundesweiten Berufsorientierungstag für Mädchen empfing Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) drei Schülerinnen der Peter-Ustinov-Sekundarschule aus Charlottenburg. Denn in politischen Ämtern sind Frauen nach wie vor unterrepräsentiert. An dem Schreibtisch, an dem schon Willy Brandt und Ernst Reuter saßen, sprach Angelika Schöttler mit ihrem Besuch über ihren Weg in die Politik. Anschließend lernten die Charlottenburger Schülerinnen bei einer kleinen Führung durch das Rathaus Schöneberg noch die historischen Räume kennen und selbstverständlich den BVV-Saal. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.