Beteiligung für Sport und Spiel

Spandau. Das Bezirksamt legt den Masterplan „Spielen und Bewegen in Spandau“ auf. Sein Ziel: Weitere Flächen für Sport, Erholung, Fitness und Spiel finden. Das soll aber nicht am Reißbrett entschieden werden, sondern im Dialog. Deshalb sind alle Spandauer vom Kind bis zum Rentner aufgerufen Vorschläge machen. Wo hält man sich in Spandau gern auf? Wo würde das Draußensein noch mehr Spaß machen, und welche Ideen haben die Spandauer für Freiflächen in ihrem Umfeld? Die Beteiligungsplattform unter http://asurl.de/13wh ist bis zum 8. Juli freigeschaltet. Nähere Infos gibt es beim Straßen- und Grünflächenamt Spandau unter ¿902 79 27 21 oder sga@ba-spandau.berlin.de. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.