Feste planen in der Pandemie
Ungewissheit begleitet Veranstalter im zweiten Halbjahr 2021

Dichtgedrängt und ohne Abstand verfolgten diese Zuschauer im Jahr 1928 ein Konzert der Schutzpolizei auf der Freilichtbühne an der Zitadelle. So eng sitzt das Publikum bei Veranstaltungen in diesem Jahr nicht.
  • Dichtgedrängt und ohne Abstand verfolgten diese Zuschauer im Jahr 1928 ein Konzert der Schutzpolizei auf der Freilichtbühne an der Zitadelle. So eng sitzt das Publikum bei Veranstaltungen in diesem Jahr nicht.
  • Foto: Stadtgeschichtliches Museum Spandau
  • hochgeladen von Thomas Frey

In Zeiten, als Corona nur als eine mexikanische Biermarke bekannt war, fanden in Spandau im Jahresverlauf zahlreiche große Feste und Veranstaltungen statt. Das Virus hat diese Rituale seit dem vergangenem Jahr ausgebremst.

2020 wurde der Veranstaltungskalender sehr schnell leer gefegt. Nicht einmal der traditionelle Weihnachtsmarkt blieb verschont. Obwohl er bereits in abgespeckter Form präsentiert werden sollte.

Und 2021? Zumindest einige Veranstaltungen sollen in den kommenden Wochen und Monaten noch stattfinden. So ist zum Beispiel der WeinSommer Berlin-Spandau vom 2. bis 5. September auf dem Marktplatz in der Altstadt geplant. Winzer aus Rheinland-Pfalz präsentieren ihre Rebenerzeugnisse, laden ein zu entspannten Geschmacksproben und vermitteln auf Wunsch auch Wissenswertes rund um den Wein. Die Veranstalter hoffen auf dann noch sommerliche Temperaturen. Die Chancen dafür sind gerade eigentlich ganz gut.

Einen Monat später, vom 1. bis 3. Oktober findet das Spandauer Altstadtfest als dreitägiges Musikfestival auf dem Rathausvorplatz statt. Coverbands präsentieren Klassiker der Rock- und Pop-Geschichte. Auch eine Lichtshow soll es geben.

Bereits seit einigen Wochen finden wieder Freiluftveranstaltungen statt: das Wanzen-Kulturfestival, seit 23. Juli Filme im Open Air-Kino und schon seit Juni das Programm auf der Freilichtbühne an der Zitadelle. Die Bühne feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag, angekündigt war deshalb auch eine Jubiläumsshow zum Saisonabschluss im September. Noch fehlt dazu aber ein offizieller Hinweis.

Und dann geht der Blick Richtung Jahresende und die Frage, ob 2021 ein Weihnachtsmarkt stattfinden kann? Vorgesehen ist er als 47. Ausgabe vom 22. November bis 23. Dezember in der Altstadt. Als eine Art Rückversicherung wird auf der Internetseite des Veranstalters Partner für Spandau auch ein Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle zwischen 26. November und 19. Dezember aufgeführt.

Die Planungen beginnen bereits, wenn Weihnachten noch in weiter Ferne liegt. Sie sind erneut mit vielen Unwägbarkeiten verbunden und hoffentlich nicht ein zweites Mal umsonst.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 378× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen