Weiterbildungsprojekt für Frauen
„Modern Work“ startet im Bezirk

Im Rahmen des Programms „Partnerschaft, Entwicklung, Beschäftigung“ (PEB) hat das Unternehmen veedu im Bezirk den Zuschlag für sein Weiterbildungsprojekt „Modern Work“ bekommen.

Nichterwerbstätige Frauen ab 25 Jahren werden auf ihrem Berufsweg unterstützt. Das Projekt beinhaltet moderne Arbeitsmethoden sowie Personal- und Innovationsmanagement für Frauen. Es ist das vierte PEB-Projekt im Bezirk, das von veedu umgesetzt wird. Veedu bietet seit 2015 Schülern, Auszubildenden, Arbeitssuchenden und Angestellten innovative Weiterbildungsangebote.

„Modern Work“ richtet sich gezielt an Frauen, die einen (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben anstreben und sich im Innovations-, Projekt- und Personalmanagement weiterentwickeln möchten oder eine Gründung erwägen. Die Weiterbildung setzt auf einen praxisnahen Ansatz und vermittelt das nötige Handwerkszeug für das Management innovativer Projekte. Neben theoretischen Workshops können die Teilnehmerinnen in einem InnoLab Methoden wie Design Thinking praktisch anwenden und eine kreative Lösung für ein Problem entwickeln. Dazu können sie die Inhalte beim Online-Lernen vertiefen und kommen mit Experten ins Gespräch.

Das Projekt hat eine Laufzeit von knapp drei Jahren und endet im März 2022. Der fünfwöchige Pilot startet am 5. November und endet am 10. Dezember. Die Workshops finden dienstags und freitags von 9 bis 15 Uhr bei veedu, Ringbahnstraße 34 in Tempelhof, statt. Es wird eine kostenlose Kinderbetreuung eingerichtet.

Die Weiterbildung wird im nächsten Jahr um weitere Inhalte ergänzt. Unter anderem arbeiten die Teilnehmerinnen an einem eigenen Innovationsprojekt. Die Dauer beträgt 17 Wochen. Startermine sind am 23. März und am 24. August 2020. Teilnehmen können nichterwerbstätige oder geringfügig beschäftigte Frauen ab 25 Jahren mit Wohnsitz in Berlin. Alleinerziehende sowie Frauen in Elternzeit sind ausdrücklich willkommen.

Anmeldung und Infos unter Telefon 634 99 87 13, modern-work-berlin@veedu.de oder über ein Kontaktformular auf www.modern-work-berlin.de. Ansprechpartnerin ist Jasmin Siebold.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.