Cerstin Richter-Kotowski

Beiträge zum Thema Cerstin Richter-Kotowski

Soziales
Viele Helfer haben die zahlreichen Geschenke verpackt. 324 Kindern konnte zu Weihnachten ein Lächeln geschenkt werden.

So viele Geschenke wie noch nie
Wunschbaum-Aktion war erneut ein großer Erfolg

Die Wunschbaum-Aktion in der Weihnachtszeit war so erfolgreich wie noch nie. 324 Wünsche konnten in Steglitz-Zehlendorf erfüllt werden. Berlinweit bescherte die Aktion des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln“ mehr als 2500 Kinder besonders schöne Weihnachten. Die Aktion lockte im Dezember eine Vielzahl an schenkfreudigen Bürger in die Rathäuser und Ämter, in denen die Wunschbäume aufgestellt waren. In Steglitz-Zehlendorf waren die Bürger aufgerufen, die vielen Wunschsterne von den Bäumen in...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 06.01.22
  • 22× gelesen
Sonstiges
Das wohl bedeutsamste Ereignis in Steglitz-Zehlendorf im Jahr 2021 war der Machtwechsel im Rathaus: Ex-Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (rechts) übergibt die Amtsgeschäfte an ihre grüne Nachfolgerin Maren Schellenberg.
6 Bilder

Jahresrückblick: Die Berliner Woche schaut auf das vergangene Jahr zurück und erinnert an bedeutende Ereignisse
Das waren die Höhepunkte des Jahres 2021

Das Jahr 2021 geht zu Ende. Auch das vergangene Jahr war kein leichtes und wurde von Corona bestimmt. Trotz Pandemie gab es in Steglitz-Zehlendorf jede Menge wichtige Ereignisse. Die Berliner Woche erinnert in einem Rückblick daran. Januar „Steglitz-Zehlendorf. Wo es uns gut geht“ – so lautet der Titel eines neuen Imagefilms des Bezirks. Darin wird Steglitz-Zehlendorf mit all seinen Facetten gezeigt: von der Schloßstraße bis zur Glienicker Brücke. Herausgegeben hat diesen Imagefilm mit...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.12.21
  • 49× gelesen
Politik
Das neue Bezirksamt: Carolina Böhm, Cerstin Richter-Kotowski, Maren Schellenberg, Tim Richter, Michael Karnetzki und Urban Aykal.
3 Bilder

Frischer Wind im neuen Bezirksamt
Eine grüne Bürgermeisterin und fünf neue Stadträte haben große Ziele

Der 8. Dezember geht als historischer Tag in die Geschichte des Bezirks ein: Mit Maren Schellenberg hat Steglitz-Zehlendorf erstmals eine grüne Politikerin als Rathauschefin. Für die erforderliche Mehrheit sorgte das neue Dreierbündnis aus Grünen, SPD und FDP. Das Bezirksamt besteht künftig aus sechs statt fünf Mitgliedern. Daher mussten die Geschäftsbereiche neu verteilt werden. Dies erfolgte gleich auf der konstituierenden Sitzung des Bezirksamtes am 8. Dezember. Drei neue Stadträtinnen und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.12.21
  • 143× gelesen
Politik
Ex-Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski übergibt an ihre Nachfolgerin Maren Schellenberg (links) die Amtskette.

Steglitz-Zehlendorf hat eine grüne Bürgermeisterin
Wahl des neuen Bezirksamtes verlief ohne Überraschungen

Das neue Bezirksamt für die kommenden fünf Jahre steht fest. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat drei Frauen und drei Männer von Grünen, SPD und CDU gewählt. Die neue Bürgermeisterin ist Maren Schellenberg (Grüne). Die Wahl des aus sechs Mitgliedern bestehenden neuen Bezirksamtes blieb wie erwartet ohne Überraschungen. So war die Wahl von Maren Schellenberg als neue Bürgermeisterin sicher. Die neue Zählgemeinschaft aus Grünen, SPD und FDP hat eine sichere Mehrheit in der BVV. 42 der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.12.21
  • 93× gelesen
Soziales
Wunschsterne können wieder in den Rathäusern des Bezirks gepflückt und die Wünsche erfüllt werden.

Für ein Lächeln zu Weihnachten
Steglitz-Zehlendorf beteiligt sich erneut an Wunschbaumaktion

In den Foyers der Rathäuser Zehlendorf und Steglitz stehen wieder mit Wunschsternen geschmückte Weihnachtsbäume. Pünktlich zur Adventszeit startete die alljährliche Wunschbaumaktion, an der sich auch der Bezirk beteiligt und die Bürger zum Mitmachen aufruft. Unter dem Motto „Schenk doch mal ein Lächeln“ kann jeder mitmachen und den Kindern im Bezirk einen Herzenswunsch zu Weihnachten erfüllen. Bereits zum vierten Mal in Folge startet Steglitz-Zehlendorf gemeinsam mit dem Verein „Schenk doch mal...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 28.11.21
  • 71× gelesen
Soziales
Cerstin Richter-Kotowski ist begeistert von den kleinen Kunstwerken, die Kinder und Jugendliche zum Thema „Friedliche Städte“ eingereicht haben.

Die friedliche Stadt der Zukunft
Steglitz-Zehlendorf nimmt am internationalen Malwettbewerb teil

Über 50 Schüler aus dem Bezirk haben am internationalen Malwettbewerb des Friedensnetzwerkes „Mayors for Peace“ teilgenommen. Zehn der fantasievollen und originellen Kunstwerke werden in Hiroshima zu sehen sein. Unter dem Motto „Peaceful Towns“ (dt.: „Friedliche Städte“) hatten im Mai Bürgermeister auf der ganzen Welt Kinder und Jugendliche aufgerufen, ihre Ideen über die friedliche Stadt der Zukunft künstlerisch darzustellen. Steglitz-Zehlendorf ist seit 2017 Mitglied in dem internationa-len...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.11.21
  • 25× gelesen
Sonstiges
Ganz so eng und voll wie vor der Pandemie wird es vermutlich auf dem Zehlendorfer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht zugehen. Es bestehen Abstandsregeln und Maskenpflicht.

Mit Schlittschuhbahn und Weihnachtsmann
Auf der Dorfaue eröffnet am 22. November der Weihnachtsmarkt

Ab Montag, 22. November, erstrahlt vor dem Rathaus Zehlendorf entlang der Dorfaue wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt. Im vergangenen Jahr war der beliebte Markt den Corona-Auflagen zum Opfer gefallen. In diesem Jahr findet der Markt wieder sechs Wochen lang mit Schlittschuhbahn, Kindereisenbahn, Glühwein, süßen und herzhaften Leckereien und Kinderattraktionen für weihnachtliche Stimmung statt. Auch den Weihnachtsmann können die Besucher auf dem Markt treffen. Er kommt vorbei, um...

  • Zehlendorf
  • 15.11.21
  • 123× gelesen
Soziales

Patenschaft vom Bundespräsidenten

Steglitz-Zehlendorf. Eine Steglitz-Zehlendorfer Familie hat kürzlich die Ehrenpatenschaftsurkunde des Bundespräsidenten überreicht bekommen. Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Der Bundespräsident bringt damit die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski überreichte den Eltern der kleinen Mona in einem festlichen Rahmen die Urkunde. Aufgrund eines Runderlasses des damaligen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.11.21
  • 14× gelesen
Wirtschaft
Schlüsselübergabe für die Tiny Houses durch Sabine Wendt vom Stadtvermarkter visitBerlin (links) und Staatssekretär Christian Rickerts (rechts) an „Nachtbürgermeister“ Bastian Finke sowie die Bürgermeister Cerstin Richter-Kotowski und Michael Grunst.

Rollende Kieztreffs
Berlinwerber von visitBerlin übergeben drei Bezirken jeweils ein Tiny House

Die Stadtmarketingagentur visitBerlin hat drei Bezirken mobile Mini-Häuser als temporäre Touristeninformationen geschenkt. Zwei dieser sogenannten Tiny Houses auf Anhängern sind schon in zwei Bezirken unterwegs. Jetzt spendiert visitBerlin ein weiteres Häuschen auf Rädern für die bezirkliche Tourismuswerbung. Die Bürgermeister von Tempelhof-Schöneberg, Lichtenberg und Steglitz-Zehlendorf haben nun dauerhaft die Schlüssel für die jeweils 20 000 Euro teuren Minipavillons bekommen. Die...

  • Schöneberg
  • 10.11.21
  • 79× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Michael Pawlik, Leiter der Wirtschaftsförderung im Bezirksamt, halten den Schlüssel für das Steglitz-Zehlendorfer Tiny-House in den Händen.
2 Bilder

Kleines Haus für große Pläne
Visitberlin schenkt Steglitz-Zehlendorf ein Mini-Haus als mobile Tourist-Information

Sie sind klein, kompakt und mobil – die sogenannten Tiny-Houses von Berlins Tourismusorganisation Visitberlin. Seit 2019 werden sie kostenlos an die Bezirke vermietet. Jetzt soll eins der drei Mini-Häuser dauerhaft in Steglitz-Zehlendorf verbleiben, weil der Bezirk mit seinem Konzept überzeugte. „Das Tiny-Haus ist eine tolle Gelegenheit, den Berliner Südwesten bis zur Fertigstellung des Tourismus-Besucher-Zentrums (TBZ) Glienicke touristisch darzustellen“, sagte Bürgermeisterin Cerstin...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.11.21
  • 59× gelesen
Bauen
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (links) und Stadträtin Maren Schellenberg vor der futuristisch anmutenden neuen Sporthalle der Grundschule am Karpfenteich.

Zehn Jahre langes Warten endlich vorbei
Die Grundschule am Karpfenteich hat eine neue Sporthalle

Über zehn Jahre lang hatten die Grundschule am Karpfenteich und zahlreiche Sportvereine keine eigene Sporthalle. Das Warten ist jetzt vorbei. Die neugebaute Zweifeld-Sporthalle konnte kürzlich an das bezirklich Schul- und Sportamt übergeben werden. Das war eine gute Nachricht für Schüler und Lehrer: Nach den Ferien kann die neue Halle genutzt werden. Auch die Sportvereine finden hier optimale Trainingsbedingungen. Großzügige Glasfassaden lassen viel natürliches Licht in die Halle und vermitteln...

  • Lichterfelde
  • 20.10.21
  • 202× gelesen
Bauen
Der neue Rathaus-Standort "Zehlendorfer Bogen". Der Entwurf von MLA+ mit Lohrengel Landschaft überzeugte die Jury am meisten.

Es wird ein "Zehlendorfer Bogen"
Entscheidung über Bau des neuen Rathauses in Zehlendorf gefallen

Jetzt steht fest, wie der Umbau des Rathauskomplexes in Zehlendorf erfolgen soll. In einem städtebaulichen Gutachterverfahren standen fünf Entwürfe zur Diskussion. Der „Zehlendorfer Bogen“ des Architektenbüros MLA+ mit Lohrengel Landschaft hat am Ende die Jury überzeugt. Das Rathaus in Zehlendorf soll in den nächsten Jahren zu einem modernen und publikumsorientierten Dienstleistungs- und Verwaltungsstandort erweitert und umgebaut werden. Der Entwurf des Architektenbüros sieht einen...

  • Zehlendorf
  • 18.10.21
  • 299× gelesen
Bauen
Der Bierpinsel gilt als Wahrzeichen in der Schloßstraße. Der neue Eigentümer will den Leerstand bald beenden.
10 Bilder

Pläne für Büros und eine Bar auf vier Etagen
Steglitzer Wahrzeichen hat einen neuen Eigentümer

Der Bierpinsel ist ein Wahrzeichen des Bezirks und ein markanter Punkt in der Schloßstraße. Fast jeder Berliner kennt das Bauwerk mit der eigenwilligen Architektur. Nach langem Leerstand ist nun wieder Leben in den futuristischen Bau eingekehrt. Der Bierpinsel hat einen neuen Besitzer. Der Immobilienunternehmer Götz Fluck hat den 47 Meter hohen Turm für rund 2,7 Millionen Euro gekauft. Passend zur futuristischen Architektur stellte er kürzlich seine zukunftsweisenden Visionen vor. Dass in den...

  • Steglitz
  • 28.09.21
  • 225× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (links) überreichte gemeinsam mit Regina Warwel (rechts) vom Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft einen Spendenscheck über 2315 Euro an Bianca Sommerfeld, Geschäftsführerin vom Schutzengel-Werk.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft spendet 2315 Euro
Scheck für die Steglitzer Schutzengel

Das Schutzengel-Haus bietet Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez rund um die Bismarckstraße seit vielen Jahren ein umfangreiches Betreuungsangebot an. Jetzt konnte sich das bezirkliche Kinderhilfsprojekt, das vom Schutzengel-Werk betrieben wird, über eine Spende freuen. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) überreichte gemeinsam mit Regina Warwel vom Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft einen Spendenscheck über 2315 Euro an Bianca Sommerfeld, Geschäftsführerin vom...

  • Steglitz
  • 21.09.21
  • 20× gelesen
Politik
Cerstin Richter-Kotowski (59) ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Seit 42 Jahren ist sie Mitglied der CDU und seit 2016 Bürgermeisterin für Steglitz-Zehlendorf. Das will sie auch die nächsten fünf Jahre bleiben.
3 Bilder

Wer wird die nächste Bürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf?
Berliner Woche-Interview mit den aussichtsreichsten Kandidatinnen

Die aussichtsreichsten Bewerberinnen für das Amt der Bürgermeisterin sind Cerstin Richter-Kotowski (CDU), Carolina Böhm (SPD) und Maren Schellenberg (Grüne). Im Interview mit Berliner Woche-Reporterin Karla Rabe sprechen die Kandidatinnen darüber, welches für sie die wichtigsten Probleme sind, die es zu lösen gilt. Frau Richter-Kotowski, welches waren Ihre größten Erfolge als Bürgermeisterin? Richter-Kotowski: Wir haben mehr und besseren Wohnraum geschaffen. Mir ist es sehr wichtig,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 17.09.21
  • 499× gelesen
Politik
14 Parteien - eine Stimme. Der Stimmzettel zur BVV-Wahl ist recht übersichtlich.

Frauen haben guten Chancen auf's Bürgermeisteramt
14 Parteien stellen sich in Steglitz-Zehlendorf zur Wahl

Am Sonntag, 26. September, findet nicht nur die Bundestagswahl statt. Berlin wählt auch ein neues Abgeordnetenhaus und die zwölf Bezirksverordnetenversammlungen. Dazu kommt ein Volksentscheid, bei dem die Berliner über die Enteignung der Deutschen Wohnen abstimmen. Bisher sitzen in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf sechs Fraktionen: Die CDU mit 17 Sitzen und die Grüne-Fraktion mit elf Sitzen bilden eine schwarz-grüne Zählgemeinschaft. Die SPD ist mit 13 Sitzen vertreten, die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.09.21
  • 259× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gewürdigt

Steglitz-Zehlendorf. Am 3. September würdigten Bürgermeisterin Cerstin Richer-Kotowski (CDU) und Sozialstadtrat Michael Karnetzki (SPD) die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter des Bezirksamtes. Auf einem traditionellen Dankeschön-Fest wurden im Club Goerzwerk 24 Ehrenamtliche ausgezeichnet, stellvertretend für alle anderen, die sich beispielsweise in den sieben Seniorenfreitzeitstätten des Bezirks oder beim Gratulationsdienst engagieren. Überreicht wurden kleine Präsente, Dankschreiben, Gutscheine...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.09.21
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Die Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte feiert Jubiläum und lädt zum Ausflug in Geschichte und Zukunft ein.

Ladenstraße feiert Jubiläum
Onkel-Toms-Ladenstraße wird 90 Jahre alt

90 Jahre ist es her, dass die Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte eröffnet wurde. Die Einweihung wurde 1931 mit großen Brimborium als „Ereignis in Zehlendorf“ gefeiert. Schließlich war und ist sie die erste und einzige Einkaufsmeile, durch die eine U-Bahn fährt. Bis heute ist die denkmalgeschützte Ladenstraße im Zentrum der Waldsiedlung Onkel Toms Hütte einzigartig und mit ihren über 30 Geschäften eine Rarität. Zum 90. Geburtstag will das Standortmanagement Onkel Toms Hütte am...

  • Zehlendorf
  • 13.09.21
  • 137× gelesen
Kultur
Lustige Gestalten aus der Zauberwelt Botania überraschten die Besucher auf Wegen und Wiesen im Botanischen Garten.

18000 Besucher an vier Abenden
Pilotprojekt Botanische Nacht 2021 war ein voller Erfolg

Insgesamt 18 000 Menschen besuchten am letzten August- und am ersten Septemberwochenende den Botanischen Garten Berlin, um die Welt „Botanias“ zu erkunden. 5000 Personen waren zeitgleich auf dem Gelände je Veranstaltungstag zugelassen. Mit weiteren Hygienemaßnahmen wurde die 12. Botanische Nacht von der Senatsgesundheitsverwaltung als Pilotprojekt unter freiem Himmel genehmigt. Sie fand zudem nicht wie sonst üblich an zwei, sondern an vier Tagen statt und das Ticketkontingent pro Tag wurde im...

  • Dahlem
  • 10.09.21
  • 23× gelesen
Bauen
Bei der Einweihung der Typensporthalle: Stadträtin Maren Schellenberg, Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Schulleiter Matthias Meyer, Staatsekretärin Beate Stoffers, Hermann-Josef Pohlmann von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.
2 Bilder

Modern, bedarfsgerecht und wettkampfgeeignet
Neue Typensporthalle an der Grundschule am Stadtpark Steglitz eröffnet

Pünktlich zum Schuljahresbeginn wurde die neue Dreifeld-Sporthalle an der Grundschule am Stadtpark Steglitz eröffnet. Sie ist eine von sieben Typensporthallen, die im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive entstehen. „Es ist geschafft! Die Schulgemeinschaft der Grundschule am Stadtpark Steglitz ist glücklich, stolz und dankbar,“ freute sich Schulleiter Matthias Meyer über die neue Sporthalle. Denn die Schüler mussten während der Bauzeit bis zur Ausweichsporthalle im Immenweg pendeln. Auch...

  • Steglitz
  • 06.09.21
  • 152× gelesen
Umwelt
Die Natur unter die Lupe nehmen.
2 Bilder

Expeditionen durchs wilde Berlin
Langer Tag der Stadtnatur am 18. und 19. September

Die Stiftung Naturschutz Berlin lädt am 18. und 19. September beim Langen Tag der Stadtnatur zu über 500 Entdeckungstouren, Exkursionen und Mitmachangeboten in der Natur ein. Wie man aus Heilkräutern Tees und Smoothies herstellt, zeigt Heilpraktiker George Brasch bei seiner Führung durch den Treptower Park. Der Imkerverein Steglitz lässt seine Bienenvölker zum Bienenwettfliegen antreten – das will sogar Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski sehen. Oder die Spandauer Stadtnatur-Rangers...

  • Mitte
  • 04.09.21
  • 237× gelesen
Soziales
Im Kiez rund um die Schloßstraße wird eine Haushaltsbefragung durchgeführt.

Bewohner sollen sich äußern
Befragung zum Milieuschutz im Gebiet rund um die Schloßstraße

Um die Bewohner in den Wohngebieten rund um die Schloßstraße vor Verdrängungsprozessen zu schützen, prüft der Bezirk, ob für diese Kieze soziale Erhaltungsverordnungen erlassen werden können. Dazu werden jetzt Haushaltsbefragungen durchgeführt. Um den Erlass einer sozialen Erhaltungsverordnung rechtssicher zu begründen, ist eine repräsentative Haushaltsbefragung erforderlich. Diese Haushaltsbefragungen werden noch bis zum 20. September durchgeführt. Untersucht wird das Gebiet Schloßstraße und...

  • Steglitz
  • 02.09.21
  • 56× gelesen
Politik
Die Gedenktafel in Erinnerung an die CDU-Politikerin Hannah Renate Laurien wurde von der Königlich-Preußische Porzellanmanufaktur (KPM) hergestellt.
2 Bilder

Ehrung für „Hanna Granata“
Gedenktafel für Hanna-Renate Laurien in Hildburghauser Straße enthüllt

Fünf Jahre nach der Benennung des Rathausvorplatzes in Lankwitz in „Hanna-Renate-Laurien-Platz“ schenkt der Bezirk der vor elf Jahren verstorbenen ehemalige Berliner Schulsenatorin erneut sichtbar Aufmerksamkeit. Ihr zu Ehren enthüllte Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski eine Gedenktafel. „Hanna Granata“ nannte man sie liebevoll und mit großem Respekt aufgrund ihrer Schlagfertigkeit, ihrer glänzenden Rhetorik und wegen ihres oftmals resoluten Auftretens. Geschätzt, respektiert und geachtet...

  • Lichterfelde
  • 29.08.21
  • 119× gelesen
Soziales

Jakobsweg führt durch den Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Am Sonnabend, 28. August, lädt Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski wieder zum Kiezspaziergang ein. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr geht es auf den Jakobsweg. Der historische Pilgerweg erstreckt sich auch entlang der Bezirksgrenze von Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg. Die Besonderheit des Jakobswegs auf beiden Seiten ist, dass sich hier die Wege der Jakobspilger mit denen der Tempelritter im Hochmittelalter kreuzten. Es sind exakt 2960 Kilometer von...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 21.08.21
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.