U18-Wähler wählen Grün

Steglitz-Zehlendorf. Eine Woche vor der Europawahl haben Jugendliche unter bei der U18-Wahl ihre Stimme abgegeben. Wie schon in den Jahren zuvor gab es berlinweit im Bezirk die höchste Wahlbeteiligung. Gezählt wurden 4301 Stimmen, 105 davon waren ungültig. Fast die Hälfte der jungen Steglitz-Zehlendorfer wählte Grün. Das entspricht auch dem Trend: In ganz Deutschland liegen die Grünen nach der U18-Wahl vorn. In Steglitz-Zehlendorf erreichten sie beachtliche 43,73 Prozent. An die zweite Stelle rückte mit 11,51 Prozent die SPD, dicht gefolgt von der CDU mit 10,25 Prozent. Für Die Linke stimmten 5,60 Prozent, die FDP kam auf 4,05 Prozent. Noch vor den Freien Demokraten konnte sich die Tierschutzpartei mit 4,81 Prozent platzieren. 3,81 Prozent der U18-Wähler im Bezirk gaben ihre Stimme für Die Partei. 3,57 Prozent stimmten für die AfD. KaR

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen