Architektur

Beiträge zum Thema Architektur

Bauen

Tag der Architektur in Berlin am 27. und 28. Juni 2020

Berlin. Mitglieder der Architektenkammer Berlin laden am 27. und 28. Juni 2020 zum Tag der Architektur ein. Die Veranstaltung findet in Berlin statt. Mehr denn je geht es darum, die Qualität von guter Architektur und Stadtbaukunst zu erleben, zugänglich zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen. Führungen und Besichtigungen werden unter Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen vor und in Gebäuden, in Freiräumen, Parks und Gärten angeboten. Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist unter...

  • Charlottenburg
  • 14.06.20
  • 214× gelesen
Kultur

Fotowettbewerb wurde verlängert

Neukölln. „Gebaut in Neukölln“ ist der Titel des diesjährigen Fotowettbewerbs der Bürgerstiftung Neukölln. Noch hat jeder die Gelegenheit dazu, durch den Bezirk zu wandern und ein schönes Motiv zu finden, denn der Einsendeschluss wurde auf den 1. Mai verschoben. Alle weiteren Informationen sind zu finden unter https://bwurl.de/14z8. sus

  • Neukölln
  • 19.04.20
  • 32× gelesen
Bauen
In der High-Deck-Siedlung gibt es eine untere Ebene für Autos und eine für Fußgänger.
  5 Bilder

Wohnkonzepte aus hundert Jahren
Ausstellung über Stadtarchitektur in der Helene-Nathan-Bibliothek

Wer sich für Architektur begeistert, sollte beim nächsten Besuch der Helene-Nathan-Bibliothek ein wenig Zeit mitbringen. Hier ist nämlich die Ausstellung „Neues Wohnen in Neukölln“ zu sehen. An elf Beispielen wird gezeigt, welche Antworten die Planer auf die Erfordernisse ihrer Zeit gegeben haben. Von 1900 bis heute. Dabei stehen nicht allseits bekannte Quartiere wie die Hufeisensiedlung oder die Gropiusstadt im Mittelpunkt, sondern andere Ensembles, die ebenfalls beeindruckend sind. So wie...

  • Neukölln
  • 07.07.19
  • 479× gelesen
  •  1
Kultur
Baumeister August Mencken hat die Neuköllner Kirche entworfen.
  3 Bilder

Besondere Basilika
Die größte katholische Kirche steht in Neukölln

Direkt an der Grenze zu Kreuzberg, an der Lilienthalstraße 5, steht das höchste katholische Gotteshaus Berlins: die St.-Johannes-Basilika. Errichtet wurde sie ab 1894 als Garnisonskirche für Militärangehörige, die auf dem nahegelegenen Tempelhofer Feld stationiert waren. Ein paar Monate zuvor hatte gleich nebenan, auf dem Kaiser-Friedrich-Platz, dem heutigen Südstern, der Bau einer weiteren Garnisonskirche begonnen, für die Evangelischen. Die Einweihung beider Gotteshäuser fand am selben Tag...

  • Neukölln
  • 23.06.19
  • 661× gelesen
  •  1
Kultur
Wird bald 50 Jahre alt: die Dreieinigkeitskirche.

Schlaflose Nächte
Ein Kirchenbau mit Herausforderungen

Der theologische Gedanke von Vater, Sohn und Heiligem Geist drückt sich nicht nur im Namen, sondern auch in der Architektur aus: Die evangelische Dreieinigkeitskirche hat drei Spitzen und ist ein echter Blickfang. Am Sonntag, 24. Februar, lädt der Verein Freunde Neuköllns zu einer kostenlosen Führung durch das Gotteshaus an der Lipschitzallee 7 ein. Der Architekt Reinhold Barwich hat es Ende der Sechzigerjahre entworfen. Damals sei es „ein bisschen gewagt“ gewesen, eine „richtige Kirche“ zu...

  • Gropiusstadt
  • 17.02.19
  • 122× gelesen
Kultur

Auf Neuköllns Campanile

Neukölln. Die Philipp-Melanchthon-Kirche an der Kranoldstraße 16 wurde in den Jahren 1914-16 erbaut und steht unter Denkmalschutz. Wer mehr über die Architektur und Geschichte wissen möchte, ist Sonntag, 25. November, um 15 Uhr zu einer Besichtigung eingeladen. Die Führung übernimmt Pfarrer Jan von Camphausen. Geplant ist auch eine Besteigung des Kirchturms, der dem Campanile von Venedig nachempfunden ist und eine hervorragende Aussicht gewährt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein...

  • Neukölln
  • 20.11.18
  • 23× gelesen
Kultur

Führung zum Kirchenbau

Buckow. Zum zweiten Mal lädt der Verein Freunde Neuköllns zu seinen Zeitreisen ein. An vier Wochenenden können die Teilnehmer unterschiedliche Architekturen im Kirchenbau kennenlernen – vom Mittelalter bis in die 1970er-Jahre. Es erwarten sie Orgelmusik, Kaffee und Kuchen und Blicke hinter die Kulissen. Der Auftakt ist Sonnabend, 3. November. Dann führt Alt-Bürgermeister Bodo Manegold durch die Buckower Dorfkirche, Alt-Buckow 2. Treff ist um 15 Uhr vor dem Gotteshaus. Das Angebot ist kostenlos....

  • Buckow
  • 31.10.18
  • 12× gelesen
Bauen

Auf Rohren gebaut: TU-Studenten konstruieren Pavillon aus Recycling-Material

Ungewöhnliches ist derzeit auf dem Kindl-Gelände zu beobachten: Architekturstudenten der Technischen Universität bauen dort einen Pavillon aus Abfall-Materialen. „Building Cycle“ ist der offizielle Name des 80 Quadratmeter großen Gebäudes, die Studenten sprechen schlicht von der „Baubude“. Mindestens ein Jahr soll sie stehenbleiben, Wind und Regen trotzen. Im Vorfeld haben die jungen Frauen und Männer mit etlichen Materialien experimentiert. Altholz, Obstkisten, Glas und Papier erwiesen...

  • Neukölln
  • 06.03.18
  • 130× gelesen
Kultur
Das Löwenmosaik ist ein Geschenk zum 100. Geburtstag  der Wohnanlage.
  3 Bilder

Bau mit Wahrzeichen: Die Geschichte der Britzer „Löwenhäuser“

Bevor die Bewohner die Stufen zu ihrer Haustür an der Hannemannstraße 34 erklimmen, schreiten sie über ein großes Mosaik, das in das Pflaster eingelassen ist. Es zeigt einen Löwen. Was hat es damit auf sich? Das Eckhaus ist der zentrale Teil eines prächtigen Ensembles, das sich zwischen Pintschallee, Am Mickelbruch und der Hannemannstraße erstreckt. Zwischen 1910 und 1913 ließ es der bekannte Bildhauer und Stuckateur Georg Behnke errichten. Zu seiner Zeit war es mit seinen zwölf Aufgängen die...

  • Britz
  • 28.12.17
  • 780× gelesen
Bauen

Tag der Architektur am 24. und 25. Juni 2017

Berlin. Unter dem Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ lädt die Architektenkammer Berlin am 24. und 25. Juni dazu ein, bei mehr als 125 Aktionen zeitgenössische Baukultur in der Hauptstadt zu entdecken. Zwei Tage lang führen Architekturschaffende durch Objekte, von denen viele sonst nicht zugänglich sind, oder öffnen ihr Büro. Zu entdecken gibt es Projekte aus Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur. Themenschwerpunkt ist einmal mehr der Wohnungsbau. Ein weiteres Highlight sind...

  • Charlottenburg
  • 01.06.17
  • 302× gelesen
Bauen
Der Lipschitzplatz kann von den Kindern und Jugendlichen neu gestaltet werden.

Kiez spielend gestalten: Ideen-Wettbewerb für Jugendliche läuft bis 4. November

Gropiusstadt. Unter dem Motto „Gropiusstadt Reloaded – Pimp Deinen Kiez in Minecraft!“ soll ein Wettbewerb Kinder und Jugendliche dazu motivieren, ungenutzte Freiflächen in der Gropiusstadt nach ihren Vorstellungen und Wünschen neu zu gestalten. Eingebettet in die Plattform eines der weltweit populärsten Computerspiele „Minecraft“ können Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren vier Wochen lang bis zum 4. November ihre Visionen digital umsetzen. „Wir haben die Gropiusstadt...

  • Gropiusstadt
  • 17.10.16
  • 166× gelesen
Kultur
Die High-Deck-Siedlung liegt am südlichen Ende der Sonnenallee, nahe der Bezirksgrenze zu Treptow. Sie gilt als exemplarisches Bauwerk der autogerechten Stadt.

Von der Ideal-Passage bis zur Teupe

Neukölln. Das Mobile Museum Neukölln ist derzeit mit einer Ausstellung zu Gast im Einkaufszentrum Neuköllner Tor. "Neues Wohnen Neukölln - Wohnquartiere von 1900 bis heute" wurde gemeinsam mit der Technischen Universität erarbeitet.Elf Wohnquartiere aus Neukölln werden in der Ausstellung, die erstmalig 2013 zu sehen war, vorgestellt. Darunter sind das Quartier Schillerpromenade, die Ideal-Passage, die Kolonie Ideal, das Wohnheim Teupitzer Straße, die Stadtrandsiedlung Neuland I-IV, die Weiße...

  • Neukölln
  • 13.04.15
  • 1.612× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.