Bürgerhaushalt

Beiträge zum Thema Bürgerhaushalt

Politik
Jörn Brenssell vom Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro, Bürgermeisterin Dagmar Pohle und Kerstin Schwarz von der Geschäftsstelle Bürgerhaushalt stellten den Bürgerhaushalt 2022/2023 vor.

Die Zukunft mitgestalten
Bürgerhaushalt 2022/2023 mit Volumen von 400 000 Euro gestartet

Der Bürgerhaushalt 2022/2023 von Marzahn-Hellersdorf ist gestartet. Bis zum 12. Oktober kann sich jeder Bürger mit Vorschlägen an der Haushaltsplanung beteiligen. Anschließend werden die Vorschläge geordnet und im Frühjahr 2021 findet die Abstimmung statt. Umgesetzt werden die Vorschläge mit der größten Zustimmung. Geeignet sind beispielsweise solche Ideen, die direkt Verbesserungen im Kiez erreichen wollen. Dazu zählen Investitionen in eine neue Straßenbeleuchtung, Gelder für das Entfernen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 17.09.20
  • 190× gelesen
Politik

Bürgerhaushalt: keine Änderung bei Abstimmung

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt wird am Internetportal für den Bürgerhaushalt vorerst nichts ändern. Das geht aus einem Bericht zu einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom Januar hervor. Danach hätte es für den nächsten Bürgerhaushalt zur Abstimmung auf die Plattform „meinBerlin“ zurückgreifen sollen, um diese barrierefrei und datensicherer zu gestalten. Für Änderungen wäre die Zeit zu knapp. Außerdem müssten Entscheidungen des Senats zur Schaffung eines landesweiten...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.05.20
  • 62× gelesen
Soziales

Unbeliebt, unattraktiv und ungenutzt
Wird der Barnimplatz mit einem Stadtteilzentrum bebaut?

Der Barnimplatz ist die meiste Zeit des Jahres verwaist. Belebungsversuche scheiterten wiederholt. Jetzt überlegt das Bezirksamt, auf dem Platz ein Stadtteilzentrum oder Bürgerhaus zu bauen. Der Barnimplatz ist seit seiner Entstehung ein in Marzahn-Nord kaum genutzter Platz. Es gab viele Versuche, den Platz attraktiver zu machen. Zuletzt scheiterten der Kulturring Berlin und andere Vereine, den Barnimplatz mit Veranstaltungen zu beleben. Als Fläche für regelmäßige Ereignisse oder Märkte...

  • Marzahn
  • 01.05.20
  • 164× gelesen
Politik
Die BVV hat unter anderem zum Bürgerhaushalt beschlossen, dass Lücken im Radweg entlang der Heinrich-Grüber-Straße geschlossen werden.

Bezirksamt prüft Bürgervorschläge
Bezirksverordnetenversammlung beschließt zehn Vorhaben aus dem Bürgerhaushalt

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat zehn Vorhaben aus dem Bürgerhaushalt 2020/2021 per Beschluss an das Bezirksamt zur Prüfung weitergereicht. 200 000 Euro stehen pro Jahr im Doppelhaushalt 2020/21 im Rahmen des Bürgerbudgets bereit. Auf jeden Stadtteil entfallen dabei 20 000 Euro. Es gehen jedoch weitaus mehr Vorschläge ein und viele überschreiten die festgesetzte Grenze von 20 000 Euro. In der Debatte um den Bürgerhaushalt hat die Bezirksverordnetenversammlung daher zehn weitere...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 14.10.19
  • 328× gelesen
Politik
Die Wiederherstellung des Schulgartens der Kiekemal-Grundschule erhielt bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt die meisten Stimmen. Dort stehen momentan zwei Schulcontainer.

Bürgerhaushalt in zwei Klassen
Stimmen haben abhängig von Kosten unterschiedliches Gewicht

Das Bezirksamt hat inzwischen die Ergebnisse der Abstimmungen zum diesjährigen Bürgerhaushalt ins Internet gestellt. Jeder, der mit abgestimmt hat, kann selbst nachschauen, wie erfolgreich die Vorschläge waren, denen auch er seine Stimme gab. Dabei muss gewusst und beachtet werden, dass das Bezirksamt sich beim Bürgerhaushalt für zwei Umgangsweisen mit den eingegangenen Vorschlägen entschieden hat. Vorschläge, deren Umsetzung nicht mehr als 20 000 Euro kosten, hat es zur Umsetzung im...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 26.02.19
  • 163× gelesen
Politik

Doppelt so viele Stimmabgaben
Entscheidung im Bürgerhaushalt 2020/21 gefallen

Die Abstimmungsergebnisse zum diesjährigen Bürgerhaushalt liegen vor. Abgegeben wurden fast 15 000 Stimmen. Das ist das Doppelte im Vergleich zum vorangegangenen Bürgerhaushalt. Die meisten Stimmen, 323, erhielt der Vorschlag von Kindern und Jugendlichen „Vom Bürgerhaushalt zum Schülerhaushalt: Selbstbestimmung an Schulen fördern!“. Weit vorn mit 231 Stimmen lag auch der Vorschlag „Restaurieren von Kunstwerken im öffentlichen Raum“. In Biesdorf gewann der Vorschlag „Verteilerkästen an den...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.02.19
  • 102× gelesen
Politik

Abstimmung zum Bürgerhaushalt

Marzahn-Hellersdorf. Noch bis Freitag, 1. Februar, können die Bewohner des Bezirks über die Vorschläge zum aktuellen Bürgerhaushalt 2020/21 abstimmen. Für beide Haushaltsjahre stehen jeweils 200 000 Euro zur Verfügung. Von den eingereichten insgesamt 282 Vorschlägen stehen 169 zur Abstimmung, die für den Bezirkshaushalt relevant sind. Abgestimmt werden kann von zu Haus aus über das Internet und in den Stadtteilzentren. Dadurch können auch Bürger ohne Internetanschluss sich an der Abstimmung...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 18.01.19
  • 118× gelesen
Politik

235 Vorschläge stehen zur Wahl
Online-Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2020/2021 startet am 14. Januar

Der Bürgerhaushalt 2020/2021 geht in eine weitere Runde. Von Mitte Januar bis Anfang Februar können die Bewohner des Bezirks im Internet und in den Stadtteilzentren über die eingereichten Vorschläge abstimmen. Von Anfang September bis 15. November vergangenen Jahres wurden insgesamt 282 Vorschläge von Bürgern des Bezirks über das Internet eingereicht. Diese wurden seitdem durch das Bezirksamt und die Ausschüsse der Bezirksverordnetenversammlung auf ihre Relevanz für den Bezirkshaushalt...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.01.19
  • 85× gelesen
Politik

Vorschläge im Bürgerhaushalt

Marzahn-Hellersdorf. Die erste Phase im Bürgerhaushalt 2020/2021 ist beendet. Bis zum 15. Oktober gingen im Internet auf https://www.berlin.de/buergerhaushalt-marzahn-hellersdorf/ über 100 Vorschläge ein. Diese reichen von der Instandsetzung von Gehwegen über den Bau von Spielplätzen bis zum Aufstellen eines Bienenstocks auf dem Kienberg. Die Vorschläge werden jetzt in den Abteilungen des Bezirksamtes auf Zuständigkeit, Kosten und Machbarkeit geprüft. Ab 14. Januar bis 1. Februar 2019 kann dann...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 16.10.18
  • 110× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke), Karin Dalhus vom Stadtteilzentrum Marzahn-Süd und Frauke Groner vom KJB stellten den neuen Bürgerhaushalt im Rathaus vor.
2 Bilder

Bürger entscheiden über 200 000 Euro
Marzahn-Hellersdorf startet neuen Bürgerhaushalt

Der neue Bürgerhaushalt startet. Bewohner des Bezirks können wieder Vorschläge machen, was verändert und verbessert werden soll. Für die Stadtteile stehen insgesamt 200 000 Euro zur Verfügung. Vorschläge können bis zum 15. Oktober nur im Internet unter der Adresse www.berlin.de/buergerhaushalt-marzahn-hellersdorf eingereicht werden. Im Januar folgt die Abstimmung. Anschließend gehen die Vorschläge mit ihren Bewertungen in die Bezirksverordnetenversammlung und werden Bestandteil der...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 17.09.18
  • 306× gelesen
Soziales

Bürgerhaushalt: Bezirksamt beschließt Aufnahme von 44 Vorschlägen

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hat die Aufnahme von 44 Vorschlägen in den Bürgerhaushalt 2018/2019 beschlossen. Höchste Priorität hat die Verbesserung und Modernisierung der Gartenanlage des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums „Unter einem Dach“ in Hellersdorf-Süd. Mit 494 Stimmen erhielt die Gartenanlage in der Peter-Huchelstraße 39 die höchste Stimmenzahl bei der Abstimmung über den Bürgerhaushalt 2018/2019. Mit den zur Verfügung stehenden Geld in Höhe von 20 000 Euro sollen Spiel-...

  • Hellersdorf
  • 22.06.17
  • 63× gelesen
Politik
Der frühere Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) schraubte im April 2015 ein Schild an den Zaun der Ulmen-Grundschule an. Die Dachsanierung der Sporthalle  war über den Bürgerhaushalt 2014/15 angeschoben worden. Mit dem Schild sollte darauf aufmerksam gemacht werden.

Trotz Einbruch bei Beteiligung: Die Linke will Bürgerhaushalt retten

Marzahn-Hellersdorf. Die geringere Wahlbeteiligung am Bürgerhaushalt 2018/2019 hat ein Nachspiel in der Bezirksverordnetenversammlung. Die Linke fordert vom Bezirksamt, mehr Aufwand zu betreiben, um Bürger für die Abstimmung zu begeistern. Das Interesse an der Abstimmung ist im Vergleich zum Vorgängerhaushalt dramatisch zurückgegangen. Gaben im Jahr 2015 zum Bürgerhaushalt der Haushaltsjahre 2016/17 rund 6300 Bürger ihre Stimmen ab, waren es in diesem Jahr für den Bürgerhaushalt 2018/19...

  • Marzahn
  • 06.04.17
  • 168× gelesen
Verkehr
René Schröder gehört zu den Anwohnern, die Maßnahmen gegen Raser und den zunehmenden Durchgangsverkehr in der Heinrich-Grüber-Straße fordern.

Anwohner wollen Raser in Heinrich-Grüber-Straße stoppen

Kaulsdorf. Viele ehemals ruhige Straßen im Siedlungsgebiet werden zunehmend zur Rennstrecke für den Durchgangsverkehr. Anwohner wehren sich und verlangen Lösungen von der Politik. Schon im zurückliegenden Wahlkampf spielte das Verkehrsthema eine Rolle und jetzt wieder im Bürgerhaushalt 2018/2019. Von den rund 20 Vorschlägen fordern fast die Hälfte eine Verkehrsberuhigung – und die meisten beziehen sich auf Straßen in den Siedlungsgebieten. Ein Beispiel ist die Heinrich-Grüber-Straße. Sie...

  • Kaulsdorf
  • 20.01.17
  • 209× gelesen
Politik

Vorschlagsphase beendet

Marzahn-Hellersdorf. Bis Ende November wurden 235 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2018/19 eingereicht. Die Phase, während der Vorschläge mündlich oder per Internet abgegeben werden konnten, ist damit abgeschlossen. Nun werden die Vorschläge auf Zuständigkeit, die möglichen Kosten und deren Umsetzbarkeit geprüft. Das Bezirksamt wird die Vorschläge sichten und sie zur Abstimmung im Internet vom 19. bis 27. Januar freigeben. Neu an diesem Bürgerhaushalt ist unter anderem, dass die Bürger über...

  • Marzahn
  • 11.12.16
  • 33× gelesen
Politik

Neues Portal zum Bürgerhaushalt

Marzahn-Hellersdorf. Mit dem Start des Bürgerhaushaltes 2018/19 hat das Bezirksamt auch ein neues Internetportal in Betrieb genommen. Auf www.berlin.de/buergerhaushalt-marzahn-hellersdorf wird das Abstimmungsverfahren in einer einfacheren Sprache erläutert und der Bürgerhaushalt übersichtlicher dargestellt. Bis zum 30. November können über das Portal Vorschläge zum neuen Bürgerhaushalt eingegeben werden. hari

  • Marzahn
  • 03.11.16
  • 45× gelesen
Politik
Bürgermeister Stefan Komoß (SPD), Renate Schilling vom Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte und Frauke Groner vom Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro stellten den Bürgerhaushalt vor.
3 Bilder

Bezirksamt beschließt drei wichtige Änderungen im Bürgerhaushalt 2018/19

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hat die Weichen für den Bürgerhaushalt 2018/19 gestellt. Erstmals gibt es ein festes Budget von 200 000 Euro. Da die Abstimmung über den Bürgerhaushalt in den Stadtteilen erfolgt, erhält jeder der zehn 20 000 Euro. „Das Geld wird jedoch nicht pauschal verteilt, sondern Projekte aus allen Stadtteilen können sich um ihren Anteil an der Gesamtsumme bewerben“, erläuterte Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) bei der Vorstellung des neuen Bürgerhaushalts. Dieses...

  • Hellersdorf
  • 27.10.16
  • 373× gelesen
Politik

Bürgerhaushalt vor Ort im Kiez

Hellersdorf. Das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Albert-Kuntz-Straße 58, veranstaltet im Zusammenhang mit der Vorbereitung des Bürgerhaushalts 2018/19 Bürgerforen und Kiezspaziergänge. Das nächste Bürgerforum findet am Donnerstag, 3. November, um 15 Uhr im Frauenzentrum Matilde, Stollberger Straße 55, statt. Der nächste Kiezspaziergang startet am Dienstag, 8. November, um 13 Uhr am Frauenzentrum. Mehr Informationen und Kontakt unter  998 81 60 und per E-Mail an info@ev-mittendrin.de....

  • Hellersdorf
  • 23.10.16
  • 24× gelesen
Politik

Bürgerhaushalt erstmals mit eigenem Budget

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt will das Projekt Bürgerhaushalt im Doppelhaushalt 2018/19 weiterführen. Allerdings wird es Änderungen geben. Darüber informierte das Bezirksamt den Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung. Die wichtigste Neuerung ist die Einführung eines Budgets für den Bürgerhaushalt. Das Bezirksamt will 500 000 Euro für die Umsetzung der Bürgervorschläge im Doppelhaushalt reservieren. Auf diese Weise soll der Einfluss der Bürger auf die Aufstellung des...

  • Marzahn
  • 09.05.16
  • 129× gelesen
Bauen

Schulhof soll saniert werden

Marzahn. Der Schulhof der Wilhelm-Busch-Grundschule am Parsteiner Ring soll saniert werden. Dies wünschen sich die Menschen in Marzahn-Mitte ganz besonders. Bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt 2016/17 erhielt der Bürgervorschlag im Stadtteil Marzahn-Mitte 361 Punkte. Er belegte damit den zweiten Platz. Jetzt hat sich auch die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion hinter das Projekt gestellt. Es hat das Bezirksamt aufgefordert, geeignete Förderprogramme zu suchen und...

  • Marzahn
  • 05.05.16
  • 38× gelesen
Politik
Die Musikschule wurde von März bis Oktober saniert. Musikschul-Chefin Yvonne Moser (rechts) und Mitarbeiterin Martina Gengelbach packen beim Wiedereinzug mit an.
2 Bilder

Das war das Jahr 2015 in Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf. Eine Rückschau gehört einfach zum Jahresende. Wir bieten eine Auswahl wichtiger Ereignisse von 2015 in einem kleinen Überblick. Januar Die umstrittene Frauensporthalle startet ihren Betrieb. Der Bezirk funktionierte hierfür die Mehrzweckhalle des Freizeitforums Marzahn um. Der Streit um die Halle geht das ganze Jahr über weiter. Februar Der Komponist Lothar Voigtländer wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Damit werden seine Verdienste um die...

  • Marzahn
  • 28.12.15
  • 348× gelesen
Bildung
Die Grundschule am Schleipfuhl.
2 Bilder

Schule am Schleipfuhl leidet unter Raumnot

Hellersdorf. Die Elternvertreter der Grundschule am Schleipfuhl an der Nossener Straße schlagen Alarm. Die Schülerzahlen steigen, ohne dass das Schulamt reagiere. Die Eltern fürchten um die Qualität des Unterrichts. Die Elternvertreter der Schule fordern Lösungen von Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Bildungsstadtrat Stefan Komoß (beide SPD). Sie beklagen, dass mehr Schüler aufgenommen wurden als eigentlich zulässig ist. Das führe dazu, dass die Klassenstärke immer größer und Fach- und...

  • Hellersdorf
  • 09.07.15
  • 1.142× gelesen
Bildung
Die Forderung nach mehr Sport - und Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem Schulhof der Wachsmann-Schule lag bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt im Stadtteil auf dem ersten Platz.
2 Bilder

Entscheidung zu Schulhöfen löst Empörung aus

Hellersdorf. Ein Fall vermeintlicher Ungleichbehandlung durch die Bezirksverordnetenversammlung sorgt gegenwärtig für Missstimmung. Es geht dabei um die Neugestaltung der Schulhöfe der Wilhelm-Busch-Grundschule und der Konrad-Wachsmann-Oberschule. Im aktuellen Bürgerhaushalt steht für beide Schulen der Vorschlag, den jeweiligen Schulhof neu zu gestalten. Beide Schulhöfe verfügen über zu wenige Spielgeräte und andere Möglichkeiten der Pausengestaltung. Deshalb sollen sie modernisiert werden....

  • Hellersdorf
  • 18.06.15
  • 343× gelesen
Politik
Die Sanierung des Kulturforums in der Carola-Neher-Straße erhielt beim Bürgerhaushalt im Stadtteil Hellersdorf-Süd die meisten Stimmen.

Die Verwaltung von Marzahn-Hellersdorf muss 36 Vorschläge prüfen

Marzahn. Die Bezirksverordnetenversammlung hat die am besten bewerteten Vorschläge des Bürgerhaushaltes an das Bezirksamt weitergegeben. Die Verwaltung muss bis zum Herbst entscheiden, ob und wie die Vorschläge in die Haushaltsplanung einfließen können.Insgesamt 36 Bürgervorschläge liegen zur Prüfung vor. Sie erhielten bei der Abstimmung über den Bürgerhaushalt die meisten Punkte oder Stimmen und berücksichtigen Wünsche aus allen Stadtteilen. Jeweils drei Vorschläge stammen von einem der...

  • Marzahn
  • 28.05.15
  • 370× gelesen
Politik
Die Stele mit Logo und Uhr ist das Prunkstück des Wegeleitsystems auf dem Helene-Weigel-Platz, das am Mittwoch, 6. Mai, offiziell eingeweiht wurde.

Helene-Weigel-Platz: Zwei Stelen erleichtern Passanten die Orientierung

Marzahn. Eine Stele mit einer Uhr kleidet seit Mittwoch, 6. Mai, den Helene-Weigel-Platz. In der Mitte des Pfeilers befindet sich ein großer Übersichtsplan, der Passanten und Besuchern die Orientierung auf dem Platz erleichtern soll.Die Stele gegenüber dem Rathaus ist weithin zu sehen. Auf dem Pfeiler, oberhalb der Uhr befindet sich das Logo des Platzes. Es besteht aus drei grafischen Elementen, welche in Farben von Gelb bis Orange den Grundriss des Platzes vor dem Rathaus darstellen. Das Logo...

  • Marzahn
  • 07.05.15
  • 219× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.