Alles zum Thema Brand

Beiträge zum Thema Brand

Umwelt
Mit den Hinweisen auf die Regeln will Stadtrat Maack den Schäfersee schützen.
3 Bilder

Hinweise auf den natürlichen Nutzen
Deutliche Regeln für den Schäfersee

Nachdem im vergangenen Jahr der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) rund um den Flughafensee Schilder anbringen ließ, die mitteilen, was erlaubt ist und was nicht, ließ er jetzt auch die Eingänge zur Grünanlage um den Schäfersee damit ausstatten. Der montägliche Vormittagspressetermin war für Sebastian Maack gleich in zweierlei Hinsicht erholsam. Er konnte im Dienst zum Schäfersee gehen, und er sah dort keine Menschen, die das Eingreifen des Ordnungsamtes...

  • Reinickendorf
  • 03.06.19
  • 84× gelesen
  •  1
Blaulicht

Motorrad in Brand gesetzt

Märkisches Viertel. Unbekannte haben am frühen 30. April ein Motorrad an der Finsterwalder Straße in Brand gesetzt. Gegen 2.50 Uhr bemerkte ein Anwohner einen Feuerschein an dem dort schon seit längerer Zeit abgestellten Motorrad und alarmierte die Feuerwehr. Durch den Brand wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. CS

  • Märkisches Viertel
  • 02.05.19
  • 19× gelesen
Umwelt
Nach Vermutungen der Anwohner entstand das Feuer durch illegales Verhalten.
4 Bilder

Anwohner fordern Zaun zum Schutz
Schilf am Schäfersee stand in Flammen

Trockenheit und frühsommerliche Temperaturen haben in Brandenburg zur Warnung vor Waldbränden geführt. Auch in Reinickendorf war es sehr trocken. Daher tobten die Flammen etwa am Schäfersee. Über Ostern stand an der Nordwestseite des Schäfersees eine Schilffläche in Flammen. Und da sich Schilf, wie übrigens auch ein normaler Wald, nicht von selbst entzündet, sind Anwohner davon überzeugt, dass illegales Verhalten zu dem Feuer geführt hat. Sie haben auf der Fläche Müll wie eine angekokelte...

  • Reinickendorf
  • 24.04.19
  • 112× gelesen
Blaulicht

Lebensgefährlich verletzt bei Brand

Märkisches Viertel. Bei einem Wohnungsbrand am Wilhelmsruher Damm erlitt in den ersten Stunden des neuen Jahres ein 77-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen. Gegen 2 Uhr am Neujahrstag alarmierten Zeugen die Feuerwehr wegen des Brandes zu dem Mehrfamilienhaus. Der 77-Jährige Wohnungsmieter versuchte sich vor den Flammen zu retten, brach jedoch im Hausflur zusammen. Dort fanden ihn die Rettungskräfte, reanimierten den Mann und brachten ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Das Feuer...

  • Märkisches Viertel
  • 02.01.19
  • 122× gelesen
Blaulicht

Feuer auf dem Sportplatz

Märkisches Viertel. In der Nacht zum 28. November hat ein Platzwarthäuschen auf dem Sportplatz Finsterwalder Straße gebrannt. Gegen 2.30 Uhr bemerkte ein Zeuge die Flammen. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Betroffen von dem Brand waren Gegenstände, die in dem Haus lagerten. Wie es zu dem Brand kam, ist Gegenstand der Ermittlungen eines Brandkommissariates des Landeskriminalamtes. CS

  • Märkisches Viertel
  • 28.11.18
  • 22× gelesen
Blaulicht

Küche stand in Flammen

Märkisches Viertel. Die Feuerwehr wurde am 25. Juli um 1.14 Uhr zu einem Wohnungsbrand am Wilhelsmruher Damm gerufen. Dort brannten eine Küche und Einrichtungsgegenstände einer Wohnung im fünften Obergeschoss eines zehngeschossigen Wohngebäudes. Wegen geöffneter Fenster drang Rauch in mehrerere Wohnungen im sechsten und siebten Obergeschoss. Die Bewohner dieser beiden Geschosse wurden vorsorglich von der Feuerwehr aus dem Gebäude geführt und durch den Rettungsdienst betreut. CS

  • Märkisches Viertel
  • 26.07.18
  • 110× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an Fahrzeug

Waidmannslust. Der Fahrer eines BVG-Busses alarmierte am 23. Juli gegen 2.10 Uhr die Polizei und Feuerwehr in die Titiseestraße, da dort ein abgestellter PKW brannte. Feuerwehrleute löschten das Feuer an dem Auto. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein weitereres Fahrzeug beschädigt, welches dahinter parkte. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen. CS

  • Waidmannslust
  • 24.07.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

Dachstuhlbrand gelöscht

Reinickendorf. Die Feuerwehr musste am 17. Juli um 10.31 Uhr zu einem Dachstuhlbrand an der Sommerstraße ausrücken. Dort brannte im vierten Obergeschoss ein Zimmer, wobei die Flammen auf die Dachkonstruktion überzugreifen drohten. Insgesamt waren 82 Feuerwehrleute vor Ort. Gegen 12.26 war der Brand unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. CS

  • Reinickendorf
  • 18.07.18
  • 85× gelesen
Blaulicht
Das blieb nach der Brandstiftung von einem Auto übrig.
2 Bilder

Drei Autos komplett zerstört / Feuerwehr muss Hydranten suchen

Durch eine Brandstiftung wurden in der Nacht zum 11. März drei Autos an der Schramberger Straße zerstört. Gegen 1.20 Uhr hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall und bemerkte wenig später einen in Flammen stehenden Wagen. Die Feuerwehr löschten die Flammen, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Auto vollständig ausbrannte. Zwei weitere Fahrzeuge, die neben dem Pkw standen, wurden durch die Hitzeeinwirkung stark im Frontbereich beschädigt. Nach Aussagen von Anwohnern wurde zudem ein...

  • Hermsdorf
  • 15.03.18
  • 185× gelesen
Verkehr

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo

Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem Maßnahmenplan, der derzeit noch erstellt wird, kann eine verlässliche...

  • Charlottenburg
  • 04.01.18
  • 441× gelesen
  •  1
Blaulicht

Seniorin starb bei Wohnungsbrand

Reinickendorf. Bei einem Brand in einem Heim für betreutes Wohnen ist am 13. November eine 68-jährige Frau ums Leben gekommen. Passanten hatten das Feuer im zweiten Stock des Hauses kurz vor 21 Uhr bemerkt. Die Feuerwehr hatte das Feuer so schnell im Griff, dass andere Bewohner nicht evakuiert werden mussten. Für die 68-Jährige kam allerdings jede Hilfe zu spät. Über die Brandursache wurde zunächst nichts bekannt. CS

  • Reinickendorf
  • 14.11.17
  • 33× gelesen
Blaulicht

Wohnmobil stand in Flammen

Tegel. Zwei bislang unbekannte Passanten haben am 11. November ein brennendes Wohnmobil im Dülmener Pfad entdeckt. Nach Angaben von Anwohnern klingelten zwei Männer gegen 21.30 Uhr bei diesen und wiesen auf das Feuer an dem geparkten Fahrzeug hin, das auf einer Grundstückseinfahrt stand. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Menschen waren nicht in Gefahr. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. CS

  • Tegel
  • 14.11.17
  • 11× gelesen
Blaulicht

Zwei Feuer in einer Nacht

Reinickendorf. Das Brandkommissariat ermittelt in mehreren Fällen von Brandstiftung in der Nacht zum 28. März: Gegen 0.30 Uhr hatte eine Frau Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem sie in der Sommerstraße Brandgeruch festgestellt und einen lauten Knall gehört hatte. Auf der Zufahrt zu einer Tiefgarage standen drei Müllcontainer und ein daneben geparktes Fahrzeug in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand, verletzt wurde niemand. Ein weiterer Abfallcontainer brannte gegen 4 Uhr in der...

  • Reinickendorf
  • 30.03.17
  • 51× gelesen
Blaulicht

Garagenbrand in Hermsdorf

Hermsdorf. Ein Brand in einer Garage an der Heinsestraße hat am 31. August auch ein angrenzendes Wohnhaus beschädigt. Kurz vor 18.30 Uhr wurden Anwohner auf brennenden Müll in der leerstehenden Garage aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr, die das Feuer löschte. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.CS

  • Hermsdorf
  • 01.09.16
  • 19× gelesen
Blaulicht

Auto ging in Flammen auf

Märkisches Viertel. Ein am Eichhorster Weg geparktes Auto ist am 22. Juni gegen 2.30 Uhr in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löschte den Brand, der auch ein daneben geparktes Motorrad beschädigte. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. CS

  • Märkisches Viertel
  • 23.06.16
  • 22× gelesen
Blaulicht

Feuer im Wohnhaus

Tegel. Aus noch unbekannten Gründen ist am 19. April ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Stockumer Straße ausgebrochen. Eine Anwohnerin sah kurz nach 22 Uhr Flammen auf einem Balkon im dritten Obergeschoss des Hauses und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten den Brand, der bereits auf das Dach übergegriffen hatte. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. CS

  • Tegel
  • 21.04.16
  • 13× gelesen
Blaulicht

Auto in Brand gesteckt

Märkisches Viertel. Ein Auto brannte am 5. April auf einem Parkplatz am Wilhelmsruher Damm. Gegen 0.15 Uhr bemerkte ein Zeuge einen in Brand gesteckten Reisighaufen, der am Heck eines geparkten Personenwagens abgelegt war, und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Das Feuer griff auf das Fahrzeug über. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen. CS

  • Märkisches Viertel
  • 06.04.16
  • 16× gelesen
Blaulicht

Großbrand im Dachgeschoss

Reinickendorf. Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Nachmittag des 23. Januar zu einem Wohnhaus an der Scharnweberstraße ausrücken. In dem fünfstöckigen Haus waren zwei Dachgeschosswohnungen in Brand geraten. Die Brandbekämpfer konnten elf Menschen unverletzt in Sicherheit bringen. Gegen 20 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Die Brandursache war bei Redaktionsschluss noch unklar. CS

  • Reinickendorf
  • 28.01.16
  • 39× gelesen
Blaulicht

Verletzt durch Weihnachtsbaum

Frohnau. Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 68 Jahre alter Hauseigentümer beim Löschen seines brennenden Weihnachtsbaums am 3. Januar am Sigismundkorso erlitten. Ersten Ermittlungen zur Folge soll der Baum im Wohnzimmer des Hauses gegen 18.40 Uhr in Brand geraten sein. Der Grund waren offenbar heruntergebrannte Wachskerzen. Beim Versuch, den Brand zu löschen, geriet der Senior selbst in Brand. Die 70-jährige Ehefrau habe zunächst ihren Mann und anschließend den Baum gelöscht. Rettungskräfte...

  • Frohnau
  • 06.01.16
  • 55× gelesen
Blaulicht

Drei Autos brannten aus

Reinickendorf. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am 1. November ein Auto an der Residenzstraße in Brand. Ein Anwohner hatte gegen 18.50 Uhr einen lauten Knall und einen Feuerschein vom Hof eines Wohnhauses wahrgenommen. Seiner Aussage nach habe er aus dem Fenster geschaut und einen dort geparkten, brennenden Opel gesehen. Da der Eigentümer ihm bekannt sei, habe er diesen sofort verständigt und anschließend Polizei und Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr löschte den Brand, der auch zwei...

  • Reinickendorf
  • 03.11.15
  • 40× gelesen
Bauen

Bezirksamt entschied: Ellef-Ringnes-Schule bleibt

Heiligensee. Die Ellef-Ringnes-Grundschule bleibt dauerhaft an der ursprünglich nur als Ausweichstandort vorgesehenen Adresse im Erpelgrund. Das hat das Bezirksamt auf seiner Sitzung am 2. Juni beschlossen.Zur Begründung nannte Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) auf Nachfrage der Berliner Woche zwei Hauptgründe. Nach dem Brand der Sporthalle 2013, die den Umzug an den Erpelgrund auslöste, sei der Wunsch der Schule entstanden, neben der Wiederherrichtung der Sporthalle auch den...

  • Heiligensee
  • 03.06.15
  • 235× gelesen
Bildung

Standortdebatte um Schule: Bleibt Ellef-Ringnes am Ausweichstandort

Heiligensee. Die Ellef-Ringnes-Grundschule könnte dauerhaft an ihrem Ausweichstandort im Erpelgrund bleiben. Die Elternschaft ist über entsprechende Pläne im Bezirksamt gespalten.Die Ursache für den Umzug der Ellef-Ringnes-Grundschule vom Stolpmünder Weg in den Erpelgrund war dramatisch. In der Nacht zum 1. Oktober 2013 waren die Turnhalle und zwei Horthäuser einem Brand zum Opfer gefallen. Ein Glück im Unglück: die ehemalige Heiligensee-Grundschule im Erpelgrund stand leer, und konnte schnell...

  • Heiligensee
  • 16.04.15
  • 378× gelesen
Blaulicht

Infostand der Polizei

Frohnau. Beamte des Polizeiabschnitts 12 betreiben am 16. Februar von 10 bis 16 Uhr einen Informations- und Präventionsstand am Ludolfinger Platz 3 (Ecke Welfenallee). Gemeinsam mit Mitarbeitern der Berliner Feuerwehr und des Ordnungsamtes Reinickendorf stehen sie für Fragen insbesondere zu den Themen Einbruchs- und Brandverhütung sowie für allgemeine Auskünfte zur Verfügung. Christian Schindler / CS

  • Frohnau
  • 05.02.15
  • 90× gelesen
WirtschaftAnzeige
Bei Teppich Schramm gibt es eine großen Auswahl an Bodenbelägen.

Nach Brand alles neu

Teppichboden "Schramm" ist eine bekannte Adresse im Norden Berlins, wenn es "rund um den Boden" geht. Am 4. April wurde beim "Teppichbodenmarkt Schramm" eine zweite Neueröffnung gefeiert. Eine zweite, weil kurz nach der ersten Neueröffnung im Oktober 2011 ein Brand alles zerstörte. Davon ist jetzt aber nichts mehr zu sehen. Inhaber Peter Schramm und seine Mitarbeiter freuen sich, Sie in den neuen Räumen begrüßen zu können. Der neue Standort befindet sich gegenüber vom alten Objekt,...

  • Reinickendorf
  • 11.04.14
  • 356× gelesen