Anzeige

Alles zum Thema CDU-Fraktion Lichtenberg

Beiträge zum Thema CDU-Fraktion Lichtenberg

Politik

Stasi-Tätigkeit im Fokus

Lichtenberg. Auch in dieser Legislaturperiode sollen die Bezirksverordneten in Lichtenberg auf eine mögliche inoffizielle oder hauptamtliche Tätigkeit für das einstige Ministerium für Staatssicherheit überprüft werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung am 18. Mai auf einen Antrag der CDU-Fraktion hin beschlossen. Nicht einig werden konnten sich die Bezirksverordneten jedoch, ob nach der Überprüfung ein Befund veröffentlicht wird. Das hatte wiederum die Grünen-Fraktion vorgeschlagen....

  • Lichtenberg
  • 29.05.17
  • 56× gelesen
  • 2
Politik

Schild soll zur Wache weisen

Neu-Hohenschönhausen. Ein Hinweisschild zur Polizeiwache in der Pablo-Picasso-Straße 2 fehlt bislang im Leitsystem am S-Bahnhof Hohenschönhausen, das auf touristische Highlights und das in der Nähe gelegene Bürgeramt hinweist. Für diesen zusätzlichen Hinweis setzt sich die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung ein. Damit sollen auch Ortsunkundige eine bessere Orientierung erhalten. KW

  • Lichtenberg
  • 19.05.17
  • 11× gelesen
Politik

Parken soll einfacher werden

Lichtenberg. Wie das Parkplatzproblem im Bezirk gelöst werden könnte, darüber macht sich die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Gedanken. Ihre Idee: Zusätzlicher Parkraum könnte durch private Investoren geschaffen, vorhandene Stellplatzanlagen Dritter öffentlich nutzbar gemacht werden. Letztere Chance bieten Parkplätze auf Flächen des Handels. Mit einem am 27. April eingebrachten Antrag will die CDU diese Ideen nun diskutieren: "Durch die permanente Parkplatznot kommt es immer...

  • Lichtenberg
  • 15.05.17
  • 78× gelesen
Anzeige
Politik

CDU will Geldfür mehr Bäume

Lichtenberg. Zusätzlich 200 000 Euro für Straßenbäume will die CDU-Fraktion mit einer Initiative erwirken, die im März in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht wurde. Das Geld könnte künftig für Nachpflanzungen verwendet werden, so Gregor Hoffmann, haushaltspolitischer Sprecher und Fraktionsvorsitzender der Christdemokraten. „Durch zunehmende Bautätigkeiten wird auch der Bestand an Straßen im Bezirk saniert. Hierbei echauffieren sich viele Anwohner oft über das gefällte Grün". Der...

  • Lichtenberg
  • 06.04.17
  • 18× gelesen
Politik
Karlshorster unter sich (v.l.): Anwohner Eberhard Schmidt im Gespräch mit dem Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD).
6 Bilder

Trubel, Tumulte und Diskussionen: Die Lange Nacht der Politik lockte viele Bürger ins Rathaus

Lichtenberg. Die Feuershow vor dem Rathaus in der Möllendorffstraße 6 bildete den Auftakt für die Lange Nacht der Politik, in der Bürger mit Politikern mitunter hitzig debattierten. So viel Trubel auf allen Etagen gibt es im Rathaus Lichtenberg nur ein Mal im Jahr. Am 3. März lud das Bezirksamt zur "Langen Nacht der Politik". Politische Vertreter und die Verwaltung gaben einen Einblick in ihre Arbeit. Selbst die Feuershow und unterhaltsame Musikeinlagen konnten der Politik kaum die Show...

  • Fennpfuhl
  • 10.03.17
  • 116× gelesen
Verkehr

Dauerthema Zingster Straße: CDU lehnt Tempolimit ab

Neu-Hohenschönhausen. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lehnt eine Temporeduzierung auf 30 Stundenkilometer in der Zingster Straße ab. Es handele sich um eine wichtige Verbindungsstraße zur Falkenberger Chaussee sowie zur Ribnitzer und Darßer Straße. „Der Bezirk Lichtenberg braucht weiterhin leistungsfähige Hauptverkehrsstraßen“, sagte die verkehrspolitische Sprecherin der CDU Heike Wessoly. Die CDU-Fraktion möchte durch Mittelinseln in der Zingster Straße zur...

  • Malchow
  • 24.02.17
  • 17× gelesen
Anzeige