Denkspiel

Beiträge zum Thema Denkspiel

Kultur
Bei "Tremember" heißt es Karten schieben, Paare aufdecken und Punkte sammeln.
3 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Wie hieß bloß das Spiel? „Tremember“ – Nichts für Vergessliche

Das Ravensburger „Memory“ kennt nahezu jeder. Was viele nicht wissen, ist, dass dieser Titel als Wortmarke geschützt ist und deshalb auch nicht in Verbindung mit anderen Begriffen verwendet werden darf, so verlockend dies auch sein mag. Die Suche nach einem passenden Titel für ein Spiel mit verdeckt ausliegenden Bildpaaren gestaltet sich dadurch kaum leichter als die Suche nach diesen Paaren selbst. Fündig geworden sind die beiden Autoren von „Tremember“ mit einem hübschen Wortspiel, worin...

  • Kreuzberg
  • 01.06.21
  • 30× gelesen
Sport

Eine Woche mit Sport und Spiel für Groß und Klein in Marzahn-Nordwest

Marzahn. Vom 26. August bis 1. September findet in Marzahn-Nordwest die Aktionswoche „Bewegtes Leben im Quartier“ statt. Die Angebote reichen von Breakdance und Zirkustanz über Ball-, Hüpf- und Denkspiele bis zum Geschicklichkeitsparcours für Ältere mit Rollator. Teilnehmer kann jeder, der Lust und Spaß an Sport und Bewegung hat. Alle Angebote sind kostenfrei. Eine Übersicht zu allen Terminen gibt es unter qm-marzahnnordwest.de/, im Quartiersbüro in der Havemannstraße 17A und bei den...

  • Marzahn
  • 15.08.20
  • 55× gelesen
Kultur
"Carnac" ist ein originelles Denkspiel mit schlanken Regelwerk.

UNSER SPIELTIPP
„Carnac“ - ein abstraktes Denkspiel

Um bei „Carnac“ erfolgreich Steine in die richtige Position zu kippen, sollte man sich zuvor auf gar keinen Fall einen hinter die Binde gekippt haben. Vielmehr braucht es dazu einen klaren Verstand. Auch darf niemand auf Fortunas Beistand vertrauen. Denn bei einem abstrakten Denkspiel hat die Glücksgöttin nun wirklich nichts verloren. Die beiden Kontrahenten bedienen sich aus einem gemeinsamen Vorrat an Megalithen. Dies sind vollkommen gleiche schwarze Quader mit Symbolen in den beiden...

  • Kreuzberg
  • 04.12.15
  • 78× gelesen
Kultur
Familienspiele sind tolle Geschenkideen zum Weihnachtsfest

UNSERE SPIELTIPPS
Für jeden Geschmack ist etwas dabei

Weihnachten steht vor der Tür. Und damit wird es wieder einmal höchste Zeit, noch ein paar Geschenke zu besorgen. Keine schlechte Idee wäre vielleicht ein Spiel, das sich zwischen den Jahren auch sogleich ausprobieren lässt. Doch das Angebot ist riesig. Unser Spielexperte weiß zum Glück Rat. Nur durch gute Kooperation kann es den 2-5 Abenteurer in einer Partie "Die vergessene Stadt" (von Matt Leacock; Schmidt Spiele; ab 10 Jahren; 45 Minuten; circa 28 Euro) gelingen, im Wüstensand die Teile für...

  • Kreuzberg
  • 05.12.13
  • 154× gelesen
Kultur
Die Auswahl an Spielsets für unterwegs ist groß. Wir haben ein paar Empfehlungen für den Sommer zusammengestellt.

UNSERE SPIELTIPPS
Vorschläge für das Handgepäck

Würfelspiele haben derzeit Konjunktur. Die Auswahl ist riesig, doch die Schachteln selbst sind zum Glück klein und handlich. Und notfalls lässt sich das Material auch lose im Reisegepäck verstauen, ohne Schaden zu nehmen. Aus der neuen Reihe Roll & Play von Schmidt Spiele stammt "Mensch ärgere Dich nicht - mal anders" von Steffen Benndorf (elf Euro). Vier Würfel, die jeweils zu zwei Pärchen kombiniert werden, sorgen für Tempo und eine wilde Keilerei. Da kann es leicht passieren, dass eine Figur...

  • Kreuzberg
  • 12.09.12
  • 81× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.